Neu bei Cosmic Sports: Riemenantrieb zum Nachrüsten von Veer

08.06.2020
Veer-Riemenantrieb zum Nachrüsten.

Ab sofort vertreibt Szene-Importeur Cosmic Sports GmbH den Riemenantrieb zum Nachrüsten der jungen nordkalifornischen Marke Veer exklusiv in Benelux, Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich.

Die Vorteile eines Riemenantriebes - nahezu verschleiß- und wartungsfrei sowie leicht, leise und sauber - sind unbestritten. Dank des patentierten »Split BeltTM Systems« von Veer lässt sich dieser bei fast allen Fahrradrahmen nachrüsten.
Wie das funktioniert? Clou des »Split BeltTM Systems« ist der geteilte Riemen. Er ermöglicht die Montage am Fahrradrahmen durch das hintere Rahmendreieck. Der passende Riemen aus dem Angebot der 15 erhältlichen Veer-Riemenlängen wird einfach in Abhängigkeit mit der Kettenstreben-Länge ermittelt. Dann werden die offenen Enden des Riemens laut Cosmic Sports »mit 20 rostfreien Edelstahl-Nieten, die durch seitliche Öffnungen geführt werden, mit einer separat erhältlichen Zange vernietet«.
Wichjtig zu wissen: Die Veer-Riemen sollen den gleichen ISO-Stabilitätsstandard wie herkömmliche Gliederketten erfüllen. Laut Cosmic Sports sind sie »aus H-NBR Gummi mit Carbonfaser-Verstärkung gefertigt, resistent gegen Temperatureinflüsse, Oxidation und Chemikalien«.
Die CNC-gefrästen Riemenscheiben bestehen indes aus gehärtetem ChroMoly-Stahl und besitzen eine Nickelbeschichtung für außerordentliche Abriebfestigkeit. »Das offene Zahnprofil bietet eine hohe Selbstreinigung und der eigenentwickelte, seitliche Flansch sorgt für perfekte Riemenführung«, heißt es aus Fürth.
Die vordere Riemenscheibe ist erhältlich für 4-Loch (104mm) und 5-Loch (130mm) mit 72 (5-Loch) bzw. 64 (4- und 5-Loch) Zähnen. Der Umrechnungsfaktor ist jeweils die 1,59-fache Kettenblatt-Zahnzahl.
Die hintere Riemenscheibe besitzt 30 Zähne - und somit » zuden Getriebenaben Shimano Alfine, Nexus, Sturmey Archer 1-4 Gangnaben, Enviolo, Rohloff und HG-Freiläufen kompatibel.
Ab sofort ist dieser Veer-Antrieb als Kit bestehend aus Riemen, vorderer sowie hinterer Riemenscheibe über Cosmic Sports-Fachhandelspartner erhältlich.
Mehr Informationen zur Marke und Produkt unter www.veercycle.com.

Text: Jo Beckendorff/Cosmic Sports, Fotos: Cosmic Sports

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten