Neu: E-Bike-Studie von Braind zum Thema Ingredient Branding

21.12.2018
Cover der E-Bike-Studie von Braind.

Das Geschäft mit den E-Bikes boomt. Maßgeblich für die konkrete Kaufentscheidung sind nach verschiedenen Marktuntersuchungen neben den Bike-Herstellern selbst vor allem die Marken, die zeigen, wer die wichtigsten Komponenten wie Motor, Batterie oder Bremsen liefert. Welche Faktoren im Wachstumsmarkt E-Bikes/Pedelecs eine entscheidende Rolle spielen und wie das Thema im Gesamtzusammenhang Mobilitäts-Konzepte der Zukunft einzuordnen ist, beschreibt der Ingredient Branding Spezialist Braind in seinem aktuellem White Paper. Dieses kann  auf der Website des Unternehmens www.braind.co heruntergeladen werden.

Die Autoren der neuen Studie »Component brands are driving the growth for e-bikes« sind Tomas Vucurevic und Aljaz Urbanc. Vucurevic ist Gründer und Managing Director von Braind, der laut Eigenangaben »einzigen strategischen Management-Beratung im Bereich Ingredient Branding« mit Büros in München und Ljubljana.
Waren es bei den klassischen Bikes schon die Marken-Komponenten von Shimano, SRAM, RockShox oder Magura, die über die Akzeptanz und den Markerfolg eines hochwertigen Fahrrades entschieden, ist dieser Effekt bei den E-Bikes noch ausgeprägter.
Wie sich die Situation im Einzelnen darstellt, welche Rolle die Elektromotoren von Bosch, Yamaha, Shimano, Sachs oder Brose spielen, welchen Einfluss diese Marken auf die Kaufentscheidung haben, zeigen die beiden Experten in ihrem White Paper auf. Neben eigenen Erkenntnissen greifen sie dabei auch auf externe unabhängige Marktuntersuchungen und Kundenbefragungen zurück.
Wie wichtig Ingredient Brands im verhältnismäßig jungen E-Bike Markt bereits sind, mag eine Zahl aus dem White Paper verdeutlichen. Auf die Frage, ob die Marke der E-Komponenten wichtiger sei als die Marke des E-Bikes selbst, antworteten die Teilnehmer einer Untersuchung der Plattform Bicle.com zu mehr als zwei Dritteln mit: »die Marke der E-Komponenten«.
Weitere interessanten Zahlen, einen umfassenden Einblick in den E-Bike Markt mit Erkenntnissen zu der Bedeutung von Marken, der ihnen zugesprochenen Glaubwürdigkeit und Kompetenz sowie eine Einordung dazu finden Sie in dem unter oben genannter Webseite herunter zu ladenden brandaktuellen White Paper von Braind.

Text: Jo Beckendorff/Braind, Fotos: Braind
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten