Neu bei XLC: eine Tasche für fünf Gepäckträger-Systeme

21.05.2021
XLC-Fahrradtasche für fünf Gepäckträger-Systeme.

Ein neues innovatives Gepäckträger-System der Accell-Parts- und Zubehör-Marke XLC macht laut Anbieter »Schluss mit dem Wirrwarr bei der Frage: Welche Tasche passt zu welchem System?«

Tatsache ist, dass es unzählige System auf dem Markt zur Befestigung von Taschen an Fahrrad-Gepäckträgern gibt. Somit ist es sowohl für den Fachhandel als auch für den Konsumenten häufig undurchsichtig, welche Systemplatte genau mit welcher Tasche und mit welchem Träger kompatibel ist.
Aus diesem Grund hat XLC exklusiv eine Gepäckträger-Tasche sowie eine Doppeltasche entwickelt, die folgende fünf Systeme in einem abdecken:
1) Racktime
2) Carrymore
3) MIK
4) Altran Velo
5) eigenes System (Befestigung mit Klettbändern)
Wie’s funktioniert? Der Boden der Gepäckträger-Tasche und das Verbindungsteil der Doppeltasche sind mit Lochungen ausgestattet, die mit den vier oben genannten Systemplatten kompatibel sind und einfach an den entsprechenden Löchern angeschraubt werden.
Zudem verfügt die XLC Gepäckträger-Tasche über einen zusätzlichen Innenboden, der den gelochten Boden verdeckt und verdichtet. Zum Anschrauben der Platte wird dieser Innenboden einfach angehoben. Zusätzliches Bonbon: bei einem Gepäckträger ohne Systembefestigung kann man auf die Befestigung per Klettbänder an den Taschen zurückgreifen.
Zur Veranschaulichung hat die XLC für jedes System Erklärungsvideos auf Youtube veröffentlicht.
Gut zu wissen: sowohl die Taschen als auch die Adapterplatten der unterschiedlichen Systeme sind bei XLC verfügbar. Weitere Taschen sowie Körbe sind in Planung.
Zur 5:1 XLC Fahrradtaschen-Premiere erklärt Produktmanager Florian Zeibig: »Wir bieten dem Handel mit unseren 5:1 Taschen eine echte Alternative zur aktuellen Situation, in der Taschen meist nur mit einem Gepäckträger-System kompatibel sind. Egal welches System, der Händler kann nun Taschen von XLC beziehen, die immer passen!«
Mehr Info unter www.xlc-parts.com.

Text: Jo Beckendorff/XLC, Fotos: XLC

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten