Neuaufstellung: Edco stellt Global Sales Director ein

21.03.2018
Neuer Global Sales Director bei Edco: Christian Dietl.

Das Team des wieder auferstandenen Fahrradkomponenten-Herstellers Edco bekommt Zuwachs. Ab sofort als Global Sales Director bei Edco an Bord: Christian Dietl. Er ist nun für den Vertrieb aller Edco-Produkte auf dem internationalen Fahrradmarkt verantwortlich.

Seit Ende letzten Jahres befindet sich die traditionsreiche Marke mit Schweizer Wurzeln in den Händen der deutschen 3e Oem Sports AG. Laut dem neuen Eigentümer vom Starnberger See besitzt Edco weiterhin ein etabliertes Distribuenten- und Händler-Netzwerk. Über die erfolgt derzeit die Einführung des neuen Produktportfolios. Der Schwerpunkt dieser Produktrange liegt auf aerodynamische und seitenwindstabile Laufräder . Außerdem wird Edco in Kürze wieder einen eigenen Web-Shop eröffnen.
Aktuell liefert die Marke »alle Arten von Karbon-Laufrädern als Zubehörteile an seine Kunden. Dazu gehören Rennrad-Laufräder in den Versionen als Schlauchreifen, tubless ready und tubless, geeignet für Felgen- oder Scheibenbremsen« Zudem verweist der neue Global Sales Director Christian Dietl auf das bestehende Bahnsport- und Triathlon. Und: »In nächster Zeit werden wir uns aber natürlich auch dem stark wachsenden Fitness- und Indoor-Trainingsbereich und den E-Bikes widmen.«
Als studierter Ingenieur für Verfahrenstechnik verfügt Dietl über mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung in den Bereichen Marketing, Produktmanagement und Sonderverkäufe. Zudem besitzt er nicht nur gute Kontakte in die Sportindustrie, sondern wisse als passionierter Fahrradfahrer auch, was Sportlern wichtig ist.
»Diese Gelegenheit ist eine tolle Chance«, meint Christian Dietl, »Edco blickt auf eine so lange, erfolgreiche Geschichte zurück und ist doch immer noch am Puls der Zeit. Die Möglichkeit zu bekommen, an dem Wachstum und neuen Erfolgen mitzuwirken, konnte ich mir nicht entgehen lassen.«
In den letzten Jahren war der gebürtige Bayer bei einem internationalen (aber nicht näher benannten) Unternehmen in leitender Funktion für den Bereich Marketing & Products tätig. Seinen reichen Erfahrungsschatz - von der Geschäftsprozessoptimierung bis hin zur Produktneueinführung - will Dietl nun mit seiner Fahrrad-Leidenschaft verbinden.
Dazu noch einmal Dietl selbst: »Der Trend geht eindeutig hin zu mehr Individualisierung am Fahrrad. Wir wollen unseren Kunden mit aerodynamischen High-Performance-Produkten die Möglichkeit geben, ihre Fahrräder auch selbst zu verbessern.«
Besonders wichtig sind dem Global Sales Director dabei »umfangreiche und verlässliche Informationen für Endkunden und Partner sowie die Serviceorientierung: Großartige Produkte, eine attraktive Preisgestaltung und perfekter Service für die Kunden: Das sind meine Top-Prioritäten.«

Text: Jo Beckendorff/Edco, Foto: privat
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten