Neuer 3D-Service von SKS: Zubehörteile zu Hause selber drucken

27.02.2019
Neu bei SKS: 3D-Produktzubehör-Druck für Hause.

Die rasante Entwicklung der 3D-Drucktechnologie hat mittlerweile die privaten Haushalte erobert - und macht somit natürlich auch nicht vor der Fahrradindustrie Halt. Aus diesem Grund bietet SKS Metaplast Scheffler-Klute GmbH (alias SKS Germany) seit Anfang des Jahres einen kostenlosen Download von 3D-Druckdaten an.

Dabei handelt es sich laut Firmenangaben um kleine, hilfreiche Kunststoff-Zubehörteile wie eine Pumpenhalterung, Trikotclips oder einen wasserabweisenden Spoiler, der nachträglich aufgesteckt werden kann. Zu den Gadgets gehört auch ein Werkzeug, das die Montage der SKS-Radschutzkonen deutlich vereinfacht.
Die Modelle können auf der SKS-Website www.sks-germany.com (siehe Abb. unten) heruntergeladen und zuhause auf dem 3D-Drucker erstellt werden. »Mit diesem Service möchte SKS Germany den Kunden die Möglichkeit geben, von den vielseitigen Vorteilen des 3D-Drucks zu profitieren«, heißt es aus der Firmenzentrale in Sundern.

Text: Jo Beckendorff/SKS Germany, Foto & Abb.: SKS Germany

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten