Neues Helmmodell: Livall präsentiert den neuen Evo21

27.07.2021
Allrounder: Evo 21.

Nach verschiedenen Updates in seiner Modellpalette hat der chinesische Helmhersteller Livall jetzt ein neues Allround-Modell auf den Markt gebracht: Evo 21. Der Smarthelm soll nicht nur mit seinen Eigenschaften, sondern auch mit seinem Preis bei den Kunden punkten. Damit soll die Marktstellung von Livall im Bereich smarter Fahrradhelm-Technologie weiter gefestigt werden.

Begriffe für die Sicherheit des Radlers sind nach Ansicht der Entwickler gute Sichtbarkeit und Schutz durch einen Helm. Deshalb sind auch beim Evo21 für den Anbieter die schon bekannten Features wie 360-Grad-Sichtbarkeit, Blinker-Funktion, sensorgesteuerte Bremslichttechnologie und das patentierte SOS-System des Evo21 von besonderer Wichtigkeit.
Zudem verfügt der Helm über zwei Aufprallschutz-Systeme, deren Schichten den Kopf vor schwerwiegenden Verletzungen schützen sollen. Das Prinzip: Die erste Schicht aus Polycarbonat verteilt die Kraft eines Aufpralls über die gesamte Schale, wodurch die Aufprallenergie minimiert wird. Die zweite Schicht aus Polyurethan wurde in einer stoßfesten Innenschicht integriert, die den verbleibenden Druck absorbiert und diesen vom Kopf fernhält. Die innerste Helmschicht ist aus Hightech-Memoryschaum gefertigt, der sich exakt an die Kopfform anpasst und maximalen Tragekomfort gewährleistet.
Um Rundum-Sichtbarkeit für den Fahrer zu erreichen, sind 38 LED-Leuchten am Helm positioniert. Viele Funktionen aktivieren sich durch die im Helm verbauten Sensoren automatisch, andere wiederum können, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen, durch die Fernbedienung am Lenker gestartet werden. Regen sollte kein Störfaktor sein, denn die Fernbedienung und auch alle Helmkomponenten sind nach Schutzklasse IPX5 wassergeschützt.
Die Stromversorgung des Helms übernimmt ein Akku, der bis zu 10 Stunden arbeitet. Geladen wird per Magnet-Ladebuchse innerhalb von zwei Stunden.
Der Evo21 wiegt 350 Gramm und ist in den Größen M (54 – 58 cm Kopfumfang) und L (58 – 62 cm Kopfumfang) erhältlich. Als Farben stehen neben Schwarz und Weiß auch Mint und Violett zur Wahl. UVP 129,99 Euro.
Der Vertrieb der Marke Livall in Deutschland läuft über Ciclosport, Liefertermin für den Evo21 soll Anfang September sein.
www.livall.de
www.ciclosport.de
Fotos: Livall


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten