Österreich: tolle Premiere des B2B-Formats »Austria on Bike«

19.09.2022
Bot Fachhändlern auch beste Testmöglichkeiten: Austria on Bike.

Das Debüt der in diesem Jahr vom Verband der Sportartikelerzeuger und Sportausrüster Österreichs (VSSÖ) in Zusammenarbeit mit dem unter seinem Dach agierenden Sprachrohr der nationalen Fahrradindustrie Arge Fahrrad organisierten B2B-Netzwerk- und -Testplattform-Format »Austria on Bike« war laut Veranstalter ein großer Erfolg.

Vom 11. bis 13. September hatten die Veranstalter nach Saalfelden-Leogang geladen. Dort wurde die »Austria on Bike«-Premiere der vierten Auflage des Endverbraucher-Events Bike Festival Saalfelden Leogang (16.-18. September) vorgeschaltet. Über 60 Marken waren vor Ort.
Um Ausstellern die Präsenz auf beiden Events zu erleichtern, wurde das neune B2B-Format bewusst an den bestehenden Endverbraucher-Event angelehnt bzw. vorgeschaltet.
»Das neue Veranstaltungsformat trifft genau den Bedarf der Branche: Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause gibt es endlich wieder eine Test- und Netzwerkplattform für die österreichische Fahrradbranche«, freut sich Arge Fahrrad im Nachhinein. Gleich mehrere Hundert Fachbesucher hätten Austria on Bike an den drei Tagen in Saalfelden-Leogang besucht.
Zu den zentral diskutierten Trends dieses B2B-Treffs gehörten die steigende Beliebtheit von E-Transporträdern für den privaten und gewerblichen Gebrauch, die mittlerweile in der Praxis etablierten Dienstrad-Modelle sowie das Thema Nachhaltigkeit. Natürlich stand bei diesem Outdoor-Format mit Testmöglichkeiten aber auch der Dauerbrenner E-Mountainbike im Fokus.
»Mit dem neuen Veranstaltungsformat – der Kombination aus Netzwerkplattform, Testevent und Schulungsmöglichkeiten haben wir genau den aktuellen Bedarf der Branche getroffen«, zog Arge Fahrrad-Sprecher Hans-Jürgen Schoder ein Premierenfazit, »der persönliche Austausch zwischen Industrie, Handel, Kolleginnen und Kollegen, dem Außendienst ist wichtiger denn je. Auch die Vorträge und Schulungen kommen sehr gut an. Nach den Gesprächen heißt es dann ab aufs Rad und testen. Getestet wurden alle Fahrradkategorien – vom Rennrad bis zum E-Cargobike. Besonders beliebt waren E-Mountainbikes, die im Epic Bikepark Leogang dem Härtetest unterzogen werden konnten. Fürs kommende Jahr gibt es auch schon spannende Ideen, wie das Format weiterentwickelt werden kann.«

Text: Jo Beckendorff/Arge Fahrrad, Fotos: Arge Fahrrad

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten