Outdoor- und Bikewear-Anbieter setzen auch auf Lavalan-Wollvlies

25.05.2022
Outdoor- und Bikewear-Anbieter setzen auch auf Lavalan-Wollvlies

Über 40 Marken setzen mittlerweile auf Lavalan als natürliche und nachwachsende Alternative zu Daune und Synthetik. Das aus hochwertiger europäischer Schurwolle gefertigte Vlies kommt im Sommer 2022 unter anderem auch erstmals als Sitzpolster in einer Bike-Short zum Einsatz.

Dass die von der Jacob Emendoerfer Nachf. Baur Vliesstoffe GmbH in Dinkelsbühl-Sinbronn gefertigte Textilien-Wollisolierung Lavalan (www.lavalan.de) auch im Sommer zum Einsatz kommt, mag einige Konsumenten verwundern. Wolle steht nämlich nicht nur für Wärme und Tagekomfort, sondern ist gleichzeitig auch temperaturregulierend, hoch atmungsaktiv sowie geruchsneutralisierend.
Nicht zu vergessen: »Sie ist nachwachsend, biologisch abbaubar und sorgt nicht nur für ein gutes Gefühl, sondern auch für ein gutes Gewissen als echte Alternative zu Daune oder Synthetik – insbesondere, wenn sie ohne lange Transportwege verarbeitet wird und obendrein der heimischen Landschaftspflege dient.«
Worauf die Lavalan-Macher besonders stolz sind: sie setzen für ihre waschbare Wollwattierung ausschließlich auf europäische Schurwolle von kleinen Schafbauern aus der Schweiz, Skandinavien, Deutschland oder Österreich - »und kombiniert diese mit einer maisbasierten PLA-Faser für zusätzliche Robustheit«.
Laut Informationen aus der Dinkelsbühler Unternehmenszentrale ist die Schafhaltung in Europa im Vergleich zu Australien oder Neuseeland noch sehr ursprünglich – heißt: sie setzt »auf kleine Herden, traditionelle Wanderschäferei bzw. Almauf- und Abtrieb«. Zudem ist die für Lavalan eingesetzte Wolle bis zur Sammelstelle rückverfolgbar. Was aber (Stichwort Nachhaltigkeit) vor allem zählt: das Vlies wird am Firmenstandort im bayrischen Dinkelsbühl produziert!
Outdoor-Branche setzt auch im Sommer verstärkt auf Wolle
Die Vorteile und unzähligen Einsatzmöglichkeiten von Wolle als Isolationsmaterial haben auch Outdoor-Ausrüster und -Bekleider erkannt. Neu ist, dass dieses Natur-Material nicht nur im Winter, sondern zunehmend auch im Sommer »für Jacken, Schlafsäcke und sogar gepolsterte Radhosen« zum Einsatz kommt.
So gehören auch Bikewear-Anbieter Triple2 sowie Bikewear-anbietende Outdoor- und Bergsport-Anbieter wie Ziener, Neualp und die junge von der Kultschlafsack GmbH aufgelegte Schlafsack-Marke Grüezi bag zur Lavalan-Kundschaft.
Ziener: erste Bikeshorts mit Lavalan-Chamois
Die hochfunktionalen Eigenschaften von Wolle kommen bei Handschuh-, Ski- und Bike-Bekleider Franz Ziener GmbH & Co. KG (www.ziener.com) jetzt sogar in seiner Bikewear-Kollektion zum Einsatz. Mit der Bike-Shorts »Nars« (Herren) und der »Narci X-Wool Tights« (Damen - siehe unten Bild 1 +2) werden erstmals technische Fahrrad-Hosen angezogen, die durch das »X-Wool«-Pad optimal beim Biken unterstützen.
Der Kern des Pads besteht aus 100 Prozent waschbarem, vernadeltem Lavalan-Wollvlies. Laut Ziener nimmt das natürliche Material Feuchtigkeit optimal auf, speichert diese und sorgt somit für einen hervorragenden Klimaausgleich beim Radfahren.
Zusätzlich besitze die Lavalan-Wolle ideale Dämpfungseigenschaften und ein ausgezeichnetes Rücksprung-Verhalten. Außerdem sei sie extrem hautfreundlich.
»In Kombination mit der dünnen atmungsaktiven Oberschicht ist die Hose ein unschlagbarer Begleiter auf dem Bike: Das Vier-Wege-Stretch-Material garantiert optimale Bewegungsfreiheit. Der verwendete Komfortbund sorgt für ein angenehmes Tragegefühl. Der hohe Einsatz am Rücken nimmt ideal Feuchtigkeit auf. Für den perfekten Halt und ein stylisches Highlight ist der Beinabschluss mit einer Silikonbeschichtung und modernen Farben versehen«, heißt es aus der Oberammergauer Ziener-Zentrale.
Triple2 setzt Lavalan bei seiner Isolationsschicht »Duun een« ein
Für den nachhaltigen Premium-Bikewear-Anbieter Triple 2 (www.triple2.de) ist die Lavalan-Wollwattierung fast schon ein alter Hut. Bei ihrer neuen, superleichten Merino-Isolationsschicht namens »Duun een« setzen die Münchener bereits in der fünften Generation auf »Lavalan Sport«. Laut Anbieter bietet dieses zu 100 Prozent natürliche Produkt - egal ob nass oder kalt - »deutlich bessere Schweißabsorption und höheren Tragekomfort bei einer Wärmeleistung, die anderen Produkten in nichts nachsteht«.
Anders ausgedrückt: Die »Duun een«-Jacke (3. Bild unten) ist ein Ganzjahres-Allround-Talent für jedes Wetter mit PFC-freier DWR-Imprägnierung. Sie besitzt einen durchgehenden Front-Reißverschluss mit Zipper-Garage, zwei seitliche Taschen mit Reißverschluss, Daumenschlaufe und elastische Bündchen. Gefertigt wird die Jacke wie alle Trilpe2-Produkte in Kroatien.
Neualp: Funktionsjacke mit Mix aus Lavalan und recycelter Daune
Apropos Jacken: auch neu für den Sommer 2022 ist das »Ascentec Hybrid Jacket« (4. Bild unten) von Neualp (www.neualp.com). Diese hochfunktionelle Isolationsjacke ist für eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten und Einsatzbedingungen gut. Auch hier werden laut Anbieter »auf einzigartige Weise« Wolle und recycelte Daunen miteinander kombiniert. Während auf der Vorderseite recycelte Daune verwendet wird, kommt unter den Armen und an den Seiten des Körpers eine Lavalan-Wollisolierung für Atmungsaktivität und Wärmeabgabe zum Einsatz. Für den Rückenbereich wurde eigens die neue »IsoTube Construction« entwickelt. Sie setzt sich aus zwei Lagen in sogenannten »Tubes« eingesetzten Lavalan-Wollisolations-Schichten zusammen, die sich mit der durch den Körper erwärmten Luft füllen und so die Wärme zurückhalten. »Die kühlende Wirkung der Wolle verhindert ein Überhitzen und hält die Temperatur in Balance«, heißt es dazu aus der Neualp-Zentrale in Plauen.
Gruezi bag: Schlafsack-Füllung mit Lavalan-Wattierung
Neben dem Ersteinsatz in einem Bikeshort-Pad und in oben genannter Ganzjahres-Jacke kommt Lavalan auch erstmals in einem »Biopod Downwool Hybrid Cotton Comfort«-Schlafsack (5. Bild unten) von Grüezi Bag (www.gz-bag.de) zum Einsatz. Laut Anbieter ist dieses Produkt mit einer Kombination aus extra warmer DownWool-Füllung sowie temperaturregulierender Lavalan-Wattierung für alle Wohnwagen- und Caravan-Nutzer ein Traum.

Text: Jo Beckendorff/Lavalan, Fotos: Hersteller

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten