Aus OutDoor by Ispo 2021 wird hybride Global Summit Edition

16.04.2021
OutDoor by Ispo Logo.

Bereits Mitte März hatte der RadMarkt berichtet, dass die Messe München eine Terminverschiebung ihrer Messe OutDoor by Ispo 2021 noch nicht offiziell kommuniziert hat. Dafür war aber schon auf der Webseite der Messe zu erfahren, dass es eine Corona-bedingte Verschiebung von Juli (6.-8.) in den Oktober (5.-7.) geben wird. Jetzt wurden Details bekannt gegeben: um möglichst flexibel auf alle Eventualitäten reagieren zu können, plant man für die OutDoor by Ispo 2021 sowohl mit physischen als auch digitalen Elementen. Somit soll Europas größte Branchenplattform für die Outdoor-Industrie laut Messe München als Global Summit Edition online und on-site vom 5. bis 7. Oktober durchgezogen werden.

Da die Ordersaison zum gewählten Zeitpunkt bereits abgeschlossen ist, wird die OutDoor by Ispo 2021 als »Global Summit Edition« durchgeführt. Das Ziel ist ein Vor-Ort-Branchentreffen auf dem Münchner Messgelände mit digitaler Verlängerung, das allen Beteiligten ausreichend Raum für Austausch, Inspiration und Information bietet.
Im Fokus der physischen Veranstaltung sollen »das persönliche Treffen, der fachliche Austausch und der Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen« stehen. Hinzu kommen kuratierte Flächen zur Markenpräsentation.
Zur Terminverschiebung der OutDoor by Ispo und der Entscheidung, sie als Hybrid-Veranstaltung digital und physisch laufen zu lassen, erklärt der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München Klaus Dittrich: »Im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wäre eine Durchführung der OutDoor by Ispo 2021 zum geplanten Termin im Juli nicht garantiert. Auf Basis der gebotenen Vorsicht und mit dem nötigen Pragmatismus haben wir uns deshalb gemeinsam mit der European Outdoor Group (EOG) frühzeitig für die Verlegung in den Herbst entschieden.«
Zentraler Bestandteil des Programms wird der European Outdoor Summit sein. Dieser EOG-Veranstaltung wird erstmals in die OutDoor by Ispo integriert wird.
Weitere Informationen für Aussteller und Besucher zu den aktuellen Entwicklungen werden sowohl nach und nach als auch ständig aktualisiert unter www.ispo.com/outdoor bereitgestellt.

Text: Jo Beckendorff/Messe München
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten