OutDoor by Ispo jetzt auch mit eigenem Outdoor-Magazin im Markt

22.07.2019
»Geschichten über große Erlebnisse und kleine Glücksmomente«.

Pünktlich zur diesjährigen OutDoor by Ispo-Premiere hat Messeorganisator Messe München mit »OutDoor Society« auch ein eigenes virtuelles Outdoor-Magazin für seine Outdoor-Community gelauncht.

»OutDoor Society« soll sowohl Geschichten von ganz normalen Leuten und ihren Outdoor-Momenten erzählen als auch »Geschichten von den Profi-Kletterern, -Kayakfahrerinnen, -Slacklinern und -Surfern oder -Bergführerinnen dieser Welt«. Außerdem wird laut Messe München von Reisen  berichtet, Tipps und Raum für Standpunkte und Diskussionen gegeben sowie neue Produkte vorgestellt.
Somit ist das neue Magazin wohl weniger als Sprachrohr der Messe zu sehen, sondern eher – dem virtuellen 365 Outdoor-Tage im Jahr-Plattform-Gedanken folgend – mit seiner 24/7-Erreichbarkeit auf Konsumenten ausgerichtet, die sich für jegliche Draußen-Themen interessieren.
O-Ton Messe München Richtung Endverbraucher: »Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge teilt. Wir freuen uns auch über Anregungen, Kritik, und den Dialog mit Euch via E-Mail oder gerne auch social mit dem Hashtag #outdoorbyispo oder über unsere Instagram- und Facebook-Accounts«.
»OutDoor Society« ist über den Ispo-Link https://www.ispo.com/outdoor-society aufzurufen.

Text: Jo Beckendorff/Messe München, Foto: Messe München
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten