POC verstärkt Marketing- und Sales-Team in der DACH-Region

06.04.2022
POC Sports verstärkt Marketing- und Sales-Team in der DACH-Region.

Der schwedische Schutzausrüster POC Sports hat sein DACH-Team in den Bereichen Marketing und Sales gleich mit einem personellen Quartett verstärkt.

Seit 15. Februar unterstützt Anja Boch (1. Bild unten) als Marketing Assistant Europe den POC-Standort im österreichischen Salzburg. Zuvor war sie für Wings for Life, BMW Group und Puma tätig. Boch wird das Team speziell im Hinblick auf Retail-Marketing-Aspekte sowie bei der Koordination und der Pflege von B2B- und B2C-Marketing-Tools supporten.
Seit 1. April als Brand Activator DACH im POC Marketing-Team: Christopher Brinkmann (2. Bild unten). Er kommt von Adidas Terrex. Bei POC ist er jetzt für die Planung und Betreuung von Events und Aktivierungen im stationären Handel in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Zudem wird Brinkmann den Handel bei der Markenpräsentation sowie bei technischen Produktschulungen unterstützen. »Mit der Schaffung dieser neuen Stelle unterstreicht POC die starke Zusammenarbeit mit dem stationären Fachhandel und setzt somit ein deutliches Zeichen in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung«, heißt es aus der POC-Zentrale.
Auch schon seit 1. März dabei: Ennio Herrgen (3. Bild unten). Als Sales Representative ist er in Deutschland für die Regionen Nordbayern, Baden-Württemberg Nord und Saarland zuständig. Zuvor war Herrgen für Bollé und Trek auf Tour. Nun wird er sich für POC Sports in seinem Verkaufsgebiet um die Betreuung des stationären Handels, den Ausbau des Händlernetzes und der Positionierung der Marke POC im stationären Handel kümmern. Laut POC Sports ist Herrgens Verpflichtung die Konsequenz des in jüngster Vergangenheit angestoßenen Ausbaus des POC Sales-Teams. Dessen Ziel ist es, »die Kooperationen mit hochwertigen Sportgeschäften im Snow- und Bike-Bereich zu stärken«.
Schon seit Jahresbeginn 2022 im Team: Dominic Prinz (4. Bild unten). Er kam von der Firma Uhl Günter – Exklusiv Sportartikelvertrieb GmbH. Dort war er im Außendienst für die Marken Scarpa, Smartwool und Ski Trab im Einsatz. Bei POC ist er jetzt als Sales Representative East Austria unterwegs.
Hintergrund: Durch die wachsende Bedeutung der Fahrradsaison und die unterschiedlichen Saisonstarts zwischen Zentral- und Ost-Österreich teilt POC auch hier seine Gebiete neu auf. Der bisherige auch für den Osten der Alpenrepublik verantwortliche Sales Representative Robert Berger konzentriert sich jetzt von Salzburg aus auf den Zentralraum Österreich (Salzburg, Oberösterreich, Teile der Steiermark, Osttirol). Um den Kundenservice im Osten auf hohem Standard zu halten, hat Dominic Prinz einen Teil von Bergers ursprünglichem Gebiet übernommen.

Text: Jo Beckendorff/POC Sports, Fotos: POC Sports

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten