Porsche surrt mit ersten serienproduzierten E-Bikes in den Markt

09.03.2021
Unterwegs mit dem Porsche E-MTB »eBike Cross«.

Grün, grüner, am grünsten - wie viele andere Automobil-Hersteller auch erweitert die deutsche Edelmarke Porsche jetzt mit zwei ersten serienproduzierten E-Bike-Modellen ihr E-Mobilitäts-Angebot. Als Entwicklungspartner stand wiederum Branchenkenner und Rotwild-Macher ADP Engineering GmbH zur Seite.

Beide die unter dem Dach von »Porsche E-Mobility, Extended« lossurrenden Modelle sollen »das zeitlose Design, die herausragenden technischen Merkmale und die Faszination der Marke Porsche widerspiegeln«. Zudem dient laut dem Stuttgarter Autobauer »der sportliche Charakter des Porsche ‚Taycan‘ als Inspiration«: der organisch geformte Karbon-Rahmen würde die Dachlinie des Fahrzeuges zitieren. So wurden Porsches erste serienproduzierte E-Bikes auch auf der Erstpräsentation des neuen E-Autos »Taycan« vorgestellt.
Während das Porsche-Modell »eBike Sport« dank straßentauglicher Eigenschaften sowie »aufgeladen mit Emotionen« der perfekte Begleiter für den Alltag sein soll, besticht das Modell »eBike Cross« laut Porsche in unwegsamen Gelände und »abseits vom Strom«.
Porsche-On- und -Offroader »eBike Sport«
Das Modell »eBike Sport« (1. Bild unten) surrt mit der elektronischen Shimano 11-fach-Schaltung »XT Di2«, mit im Lenker integrierten Magura »MCi«-Bremsen, mit im Vorbau und in der aerodynamischen Sattelstütze eingelassenen »M99« LED-Leuchten von Supernova, der Upside-Down-Federgabel »Boltron« von Magura sowie »Float DPS«-Dämpfer von Fox in den Alltag. Dieses E-Modell wiegt in Größe M (inklusive Pedale) 21,2 Kilogramm und hat einen UVP von 9.990,00 Euro.
Porsche-Offroader »eBike Cross«
Das Modell »eBike Cross« (2. Bild unten) ist hingegen eher für den Offroad-Einsatz gedacht. Geschaltet wird mit Shimanos mechanischer 12-fach »XT«-Gruppe, gebremst wird mit Maguras »MT Trail«. Dazu gesellt sich eine hydraulische Vario-Sattelstütze von Crankbrothers und ein ergonomisch geformter Lenker.  Dieses E-Modell hat bei Größe M (inklusive Pedale ein Gesamtgewicht von 21,7 Kilogramm und einen UVP von 7.990,00 Euro.
Auch neu: Fahrrad-Träger für neues E-Auto »Taycan Cross Turismo«
Das ist aber noch nicht alles: um die E-Bikes auch mit auf Reisen zu nehmen, hat Porsche für sein neues (zweites) vollelektrische Auto »Taycan Cross Turismo« (3. Bild unten) extra einen Heckträger entwickelt. Dank der langen Radschienen und einer hohen Nutzlast von 50 Kilogramm können damit bis zu zwei E-Bikes transportiert werden. Zudem lässt sich die Auto-Heckklappe selbst bei beladenem Heckträger öffnen. Weiteres Feature: mit einer zusätzlichen Schiene für ein drittes Fahrrad lässt sich dieser Heckträger optional aufrüsten.
Verkauf: Porsche-Zentren, Online und ausgewählte Fahrrad-Fachhändler
Beide neuen Porsche E-Bike-Modelle werden ab Frühjahr 2021 in den drei Rahmen-Größen S (für Körpergrößen von circa 1,56 bis 1,70 Meter), M (circa 1,68 bis 1,82 Meter) und L (circa 1,80 bis 1,94Meter) angeboten – und zwar sowohl in den Porsche-Zentren als auch online unter https://shop.porsche.com/de/de/ebike sowie bei ausgewählten Fahrrad-Fachhändlern.

Text: Jo Beckendorff/Porsche, Fotos: Porsche

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten