Porsche-Tochter startet mit voll vernetzter Bikemarke Cyklær durch

14.09.2021
Florian Rothfuss mit Cyklaer-Weltpermiere auf der Eurobike.

Porsche AG-Ableger Porsche Digital GmbH hat sein Produktportfolio um ein neues digitales Geschäftsmodell im Bereich urbaner Mobilität erweitert. Wer dem Unternehmen bei der Schaffung seiner auf der Eurobike erstmals vorgestellten neuen Fahrrad-Marke Cyklær alles geholfen hat, erfahren Sie hier.

Ziel von Porsche Digital ist es laut Angaben von Head of Customer Innovation Florian Rothfuss, mit Cyklær eine Plattform für digitale Dienste rund um das Fahrraderlebnis aufzubauen.
Das Cyklær-Bike ist laut Unternehmensangaben »der erste Schritt von Porsche Digital in einen vielversprechenden und schnell wachsenden Markt«. Weitere digitale Angebote rund um das Fahrraderlebnis würden folgen und zur Plattform Cyklær zusammengeführt. Ziel ist es, »das Radfahren insgesamt vernetzter, sicherer und komfortabler zu gestalten«.
Auf der Eurobike präsentierte die Digitaltochter gemeinsam mit Fahrrad-Partner Storck Bicycle GmbH (Motto: »Digitalexperte trifft auf Fahrrad-Kompetenz«) an einem ersten sportlichen E-Bike namens »Gravel Racer«, wie - und vor allem welche – innovative(n) Software-Lösungen man für Radler bereitstellen kann.
Warum man beim kommunizierten Thema urbane Mobilität allerdings unbedingt mit einem Gravelbike loslegt, wurde nicht beantwortet. Vielleicht liegt es ja am eher sportlichen Fahrradpartner Storck Bicycle.  Firmengründer und -Geschäftsführer Markus Storck hat übrigens schon hier an da in Sachen Fahrrad mehr oder weniger erfolgreich mit Porsche AG kooperiert.
Während Storck für die (Fahrrad-)Komponentenauswahl des jetzt vorgestellten ersten Cyklær-Modells »Gravel Racer« verantwortlich war und dabei unter anderem für den Einsatz des Fazua-Antriebs sorgte, kümmerte sich Porsche Digital um die Vernetzung, die das Radeln letztendlich sicherer und komfortabler machen soll.
Mehr dazu in einer der kommenden RadMarkt-Ausgaben.

Text/Foto: Jo Beckendorff
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten