Pünktlich zur Tour: Festinas Chrono Bike Kollektion 2021

01.07.2021
Festina Chrono Bike Kollektion 2021.

Es ist schon Tradition: jedes Jahr vor der Tour de France legt der Uhrenhersteller und einstige Radrennstall-Teamsponsor Festina Group eine Armbanduhren-Kollektion auf, bei der »das Design Inspiration in der Welt des Radsports findet«. Die 2021er-Ausgabe der legendären Festina Chrono Bike Kollektion wurde laut Anbieter »durch den üblichen Prozess der ständigen Erneuerung entwickelt, sowohl in Bezug auf Stil und Funktionalität, als auch unter Berücksichtigung der neuesten Markttrends«. Erstmals dabei: vier Connected-Modelle.

In der Chrono Bike Kollektion 2021 findet sich die bekannte stilistische Erneuerung der ikonischen Sportuhren-Reihe in vier Quarz-Chronographen-Modellen mit Stahlarmband und acht neuen Versionen mit einem Kautschuk-Armband wieder. Außerdem erstmals dabei: eine spezielle Kollektion, die in die Welt der Connected-Watches einführt.
Die Chrono Bike Connected Special Edition ist in vier Ausführungen erhältlich und ermöglicht es den Fans, die Kollektion mit der neuesten Technologie zu kombinieren und gleichzeitig die bekannte Ästhetik ihres Zeitmessers beizubehalten. Um ein laut Anbieter »einzigartiges Erlebnis zu gewährleisten«, ließe sich diese Uhr über die Festina Connected App individuell an den Benutzer anpassen.
Die Connected-Modelle bieten eine Reihe von intelligenten Funktionen, mit der man eine übermäßige Abhängigkeit vom Smartphone sowohl beim Training als auch im Alltag vermeiden könne.
Einer der großen Vorteile ist die Möglichkeit, über die dazugehörige App vom Handy aus zu konfigurieren, welche Benachrichtigungen empfangen werden sollen: anstatt durch Benachrichtigungen aller Art gestört zu werden, vibriert die Uhr nur bei den Benachrichtigungen, die Sie als wichtig erachten. Darüber hinaus können Nachrichten, Anrufe und Benachrichtigungen aus bevorzugten sozialen Netzwerken gefiltert werden. Weitere Features: mit Drücken der Krone zeigen die Zeiger das Datum und die Uhrzeit in einer zweiten Zeitzone an. Zudem kann man über diese Uhr »die Musik auf dem Smartphone steuern, Fotos aufnehmen, einen Standort speichern und Ihr Mobiltelefon orten sowie das Licht in Ihrem Zimmer einschalten oder das Garagentor
öffnen (Smart-Home Control/IFTTT)«. Einen Überblick über alle Funktionen finden Sie auch in der unten abgebildeten Tabelle.
Die vier Festina Connected-Ausführungen sind mit iOS (Version 12 und höher) und Android (Version 6.0 und höher) kompatibel und jeweils mit einer Lithium-Batterie ausgestattet, die eine für eine Batterielaufzeit von bis zu 2 Jahren (je nach Nutzung) gut sein soll.
Mehr Info über https://festina.com/de-DE.

Text: Jo Beckendorff/Festina Group, Foto und Tabelle: Festina Group

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten