Qwic: neue Serie »Premium Q« surrt in den Markt

25.02.2020
Tolles Design: der Qwic »Premium Q«-E-Tiefeinsteiger.

Hartmobile B.V. packt auf seine junge E-Bike-Marke Qwic noch ein extra Sahnehäubchen. Ab sofort können Fahrrad-Fachhändler die allerneuste Qwic-Serie »Premium Q« bestellen. Zur Förderung der »Premium Q«-Serie bietet Qwic sogar online exklusiv 100 limitierte Premium Q E-Bikes an.

Laut Hartmobile zeichnet sich die neue »Premium Q«-Serie »durch ihr einzigartiges Design, die leistungsstarke Unterstützung und einem integrierten Akku aus«. Darüber hinaus ist »Premium Q« vollständig an das Smartphone angeschlossen und verfügt über ein GPS-Tracking gegen Diebstahl. Darüber hinaus setzt die neue Qwic-Serie ausschließlich »auf Komponenten höchster Qualität und einem einzigartigen Design, an dem renommierte Designer gearbeitet haben«. Eine besondere Aufmerksamkeit sei dem »Innenraum« des E-Bikes gewidmet – also genau dort, »wo Motor, Batterie und viele andere Innovationen in den Rahmen integriert wurden«.
Das »Premium Q« ist mit dem Brose Motor – dem bisher leisesten und laut Hartmobile leistungsstärksten E-Bike-Motor auf dem Markt – ausgestattet. Dazu gesellt sich eine brandneue und ausschließlich im eigenen Haus entwickelte 756 Wh-Batterie, deren Zelltechnologie und Chips aus der Elektroauto-Industrie kommen sollen. Zudem wurde die eigens für »Premium Q« gehörende Schnelllade-Station für diese Serie entwickelt. Damit könne der Akku schneller (innerhalb von drei Stunden zu 100 Prozent) zu Hause aufgeladen werden. Des Weiteren verfügt die Ladestation über einen integrierten Ruhezustand. So kann die Batterie laut Hartmobile »im idealen Zustand gehalten und damit die Lebensdauer der Batterie optimiert wird«.
Weiteres »Auffall«-Feature von »Premium«: die Serie verfügt über eine Diebstahlschutz-Funktion, einem integrierten GPS-System (mit Service von G4S, dem weltweit größten Sicherheitsunternehmen). Dazu Hartmobile: »Somit lässt sich ein gestohlenes ‚Premium Q‘ mittels der Funktion 'Mein Rad finden' in der neuen Qwic-App schnellstmöglich wieder auffinden. Sollte das Bike wider Erwarten nicht gefunden werden, gibt es eine volle Rückerstattung. Damit gehören Bedenken wegen eines gestohlenen Fahrrads der Vergangenheit an. Zudem verfügt die App über einen 24/7-Pannendienst für Qwic-Radfahrer.«
Mehr Info über die deutsche Webadresse der niederländischen Marke www.qwic.de.

Text: Jo Beckendorff/Qwic, Fotos: Qwic

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten