Nachrichten

Dahon eröffnet China-Fabrik

Am 23. November wird der "kalifornische Taiwaner" Dahon die Eröffnung einer weiteren und neuen Produktionsstätte feiern. Das Drittwerk befindet sich im kostengünstigen China. Mit dem Start dieser ca. 14.000 qm großen Fabrik in der schnell wachsenden Provinz Shenzhen wird, so Dahon in mehr
15.11.2001

Ortlieb: Neue Vertriebsstruktur in Benelux

Taschengröße Ortlieb hat soeben den Exklusivvertrieb für Belgien und Luxemburg in die Hände ihrer holländischen Importeure Jacobsons B.V. und Lowa-Benelux B.V. gelegt. Während Jacobsons sich ganz im Segment Fahrrad bewegt, deckt Lowa-Benelux den Bereich Outdoor ab. Ortlieb bietet sein mehr
13.11.2001

Univega: Konsolidierung abgeschlossen

Stefan Schaer, Geschäftsführer des Schweizer Importeurs Swissbike Vertriebs AG und auch als verantwortlicher Mann für Univega in Europa auf Achse, zieht sich nach vollzogener Umstrukturierungsphase aus dem Univega-Deutschlandgeschäft zurück. Unter Schaer wurde die Deutschlandzentrale der mehr
12.11.2001

Yeti Cycles verkauft

Seitdem der bisherige Investor von Yeti Cycles und Volant Ski den auffälligen Metallski-Anbieter im September an die kanadische Sportgröße Gen-X Sports verkaufte, kochte die Gerüchteküche: Was passiert mit Yeti Cycles? Jetzt ist es heraus: Ein Management-Team unter Yeti-Chef Chris Conroy mehr
09.11.2001


Yeah! AG ohne Axel Böse

Still, leise und auf eigenen Wunsch ist Axel Böse am 30. Oktober als Vorstand und Präsident der Yeah! AG ausgeschieden. Yeah! AG ist unter anderem die Mutter der Bielefelder Fahrrad-Fachhandelskette und des Bikeversenders Bicycles Räder sowie der jungen Bikemarke Orbit. Unter Böse ist mehr
08.11.2001


Mavic leicht ausgebremst

Soeben wurden die ersten drei Quartalsergebnisse (1.1.-30.9.) 2001 von Sportanbieter Adidas-Salomon AG bekanntgegeben. Demnach steigerte sich der gesamte Konzernumsatz - verglichen mit den ersten drei Quartalen des Vorjahres - um sechs Prozent auf insgesamt 4,7 Mrd. EUR. Und während die mehr
07.11.2001

Anti-Dumping: Colibi fürchtet »negative Effekte«

Die europäische Fahrradindustrie befürchtet, dass die Verhängung des Anti-Dumping-Zolls auf Shimano-Nabenschaltungen negative Auswirkungen auf den Markt haben wird. Die Dachorganisation COLIBI betont in einer Erklärung zwar, dass man in diesem auf die beiden Zulieferer Shimano und SRAM mehr
06.11.2001

Shimano ruft zu Bewerbungen auf

Anstelle von Weihnachtskarten vergibt Shimano Europa wieder einen Preis für eine gute Initiative fürs Fahrrad. Die Bewerbung muss bei Shimano Europa, Herrn Frank Peiffer, bis zum 10.1. 2002 in englischer Sprache vorliegen. Die Initiative soll kein verkappter Radsportverein sein, sondern mehr
05.11.2001

Derby benennt sich weltweit in Raleigh um

Nachdem Derby-Chef Alan Findon Crofts alle Verträge zur Übernahme der Gruppe am 26. Oktober unterschreiben konnte, kam es zu den ersten konkreten Maßnahmen: Derby Südafrika wurde verkauft. Außerdem benennt sich die Gruppe in Raleigh Cycle Limited um. Mit Ausnahme Deutschlands führen mehr
05.11.2001

Derby: Rostock nicht zu halten

Derby Cycle Deutschland kann nach dem Winora/Staiger-Transfer die Fabrik in Rostock endgültig nicht mehr auslasten. Deshalb verkündete Derby-Deutschland-Chef Kim Roether auf einer Betriebsversammlung letzten Donnerstag, dass man nach Lösungen suchen müsse, wie der Standort aufgegeben mehr
05.11.2001

Seiten

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten