Ritchey "RoadLogic" 2013: Steel is real

28.11.2012

Tom Ritchey hat seinen ersten Rennradrahmen vor 40 Jahren in der Garage seines Vaters geschweisst und brachte in den folgenden Jahren viele Innovationen auf den Markt. Der 2013er-Rahmenkit „RoadLogic“ trägt einige dieser Innovationen und die Erfahrung von 40 Jahren Stahlrahmenbau in sich...

Für den modernen Klassiker hat Tom den wärmebehandelten und dreifach konifizierten Ritchey „Logic“-Rohrsatz völlig überarbeitet und ihn fürs TIG-schweissen optimiert. So konnte das Gewicht reduziert und die Fahreigenschaften verbessert werden. Das geschmiedete und maschinell bearbeitete integrierte Steuerrohr nimmt sogenannte „Drop-In“-Steuersätze auf und spart 80 Gramm gegenüber einem Standart-Steuerrohr.
Mit Platz selbst für 700 x 28c Reifen und der klassischen Ritchey-Geometrie ist das „RoadLogic“ ideal für ausgiebige Genussfahrten (nicht nur auf geteerten Strassen), jedoch sportlich genug für den abschliessenden Zielsprint am Ende des Tages.

Rahmen: 1,769g + 345g Gabel (55cm)
Inklusive farbig passender Ritchey Carbongabel und WCS Steuersatz
Empf. VK: 1140 Euro 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten