Ruff Cycles baut Vertriebsteam Frankreich und Benelux aus

15.09.2021
Neu bei Ruff Cycles: Vincent Mazet (links) und Rob de Vries.

Die für ihre Chopper- und Cruiser-Modelle bekannte E-Bike-Schmiede Ruff Cycles GmbH hat ihr Verkaufsteam für Belgien, Frankreich, Luxemburg und Niederlande ausgebaut.

»Wir freuen uns, dass wir mit Rob und Vincent zwei erfahrene Top-Leute für unser Unternehmen gewinnen konnten. Das Interesse in deren Märkten ist riesig und wir wollen mehr auf unsere Kunden dort eingehen«, erklärte Ruff Cycles-Gründer und -CEO Petar »Pero« Desnica zum Teamausbau. Mittlerweile beschäftig die Regensburger E-Bikemanufaktur eigenen Angaben zufolge »über 85 Mitarbeiter in der Zentrale sowie in der Rahmenfertigung«.
In der Region Benelux ist ab sofort Rob de Vries für Ruff Cycles im Einsatz. Der neue Outside Sales Representative blickt auf 18 Jahre Branchenerfahrung bei namhaften Herstellern wie Pon-Tochter Royal Gazelle oder Klever Mobility zurück. De Vries ist über E-Mail [email protected] zu erreichen.
In Frankreich konnten die Regensburger Vincent Mazet als Outside Sales Representative für sich gewinnen. Mazet hat über 15 Jahre Branchenerfahrung im Rücken (u.a. bei Cannondale und Frenchys Distribution) und ist über E-Mail [email protected] zu erreichen.
Zusammen mit dem langjährigen Ruff Cycles-Mitarbeiter Brieuc Nabot, bilden die beiden Neuen das neue Vertriebsteam für den Markt Frankreich und Benelux. Nabot wird in Zukunft alle innendienstlichen Aufgaben erledigen.
Mehr zu Ruff Cycles über www.ruff-cycles.com.

Text: Jo Beckendorff/Ruff Cycles, Foto: Ruff Cycles
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten