Sapim hob auf Bike Brno Mehrsprachigkeit seines Speichenkalkulators hervor

10.10.2012

Für Sapim-Verkaufsleiter Klaus Grüter (Bild) war es wichtig, auf der Bike Brno wie auch schon in den Jahren zuvor Flagge zu zeigen. Sicherlich würden diesmal viele wichtige Aussteller fehlen: „Mir geht es darum, Kontakt zu halten. Und wenn ich hier nur zehn Kunden treffe, hat sich das für mich gelohnt.“ Für ihn wäre das besser und billiger als zu zehn Kunden zu fahren...

Was Grüter dem RadMarkt als Neuheit verraten konnte: „Ab November gibt es den Speichenkalkulator auf unserer Webseite in 12 Sprachen.“ Da habe man mit Russisch, Rumänisch, Tschechisch, Polnisch und Slowenisch vor allem Richtung Osteuropa ausgebaut. Damit Landesimporteure weltweit ihren Händlern einen heimischen Speichenkalkulator anbieten können, soll dieser sprachlich Schritt für Schritt international ausgebaut werden.

- Text/Foto: Jo Beckendorff -

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten