Nach Scheitz-Abschied: Sport Import mit neuem Marketingleiter

29.03.2021
Sport Import Logo.

Seit 1. Januar 2021 hat Fahrradprodukt-Großhändler und Importeur Sport Import GmbH einen neuen Marketingleiter an Bord. Steffen Klein (1. Bild unten) ist in die Fußstapfen des langjährigen und sich zum Jahreswechsel aus der Fahrradbranche verabschiedenden Marketingchefs Stefan Scheitz (2. Bild unten) getreten.

Als Diplom-Ökonom hat der neue Mann Steffen Klein bereits zehn Jahre Erfahrung in leitender Funktion im B2B-Marketing sammeln können. Mit dem Wechsel in die Fahrrad-Branche macht der 37-jäjhrige gebürtige Bremer seine Leidenschaft für urbanes Radfahren zum Beruf. Sein neuer Arbeitgeber freut sich indes »auf frische Ideen und neue Impulse«. 
Die Marketing-Abteilung der Edewechter begleitet alle Aktivitäten rund um die Darstellung der im Portfolio geführten über 35 Marken sowie die Außendarstellung des Unternehmens selbst. Hier vereinen sich die Bereiche Firmenkommunikation, PR, die Grafik sowie das Event-Management. Mittlerweil arbeiten 70 Mitarbeiter für den 1982 gegründeten Anbieter Sport Import. Europaweit bedienen sie mehr als 3.500 Fachhandels-Partner.

Text: Jo Beckendorff/Sport Import, Fotos: 1x Sport Import, 1x Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten