Schoeller Textil AG bündelt Bereich Sport-Maschengeschäft

28.01.2013

Der Schweizer Gewebe- und Textilproduzent Schoeller Textil AG hat Stefano Tonizzo (Bild) zum Leiter der „Business Unit: Knits“ ernannt und damit auch in die Geschäftsleitung berufen. Im neu gegründeten Bereich „Business Unit: Knits“ wird ab sofort alles zum Thema „Masche für den Sportbereich“ (auch Bikebereich) zusammengefasst...

Somit stärke man auch „die strategische Ausrichtung der Maschenprodukte im Portfolio“. Dieses funktionelle Textil-Geschäft ist seit der Übernahme der Bereiche Sport/Spitzensport sowie Technische Textilien von Mitbewerber Eschler im Juni 2012 kräftig ausgeweitet worden.
Tonizzos Tätigkeit umfasst vor allem die Verantwortung für die Bereiche Produktentwicklung und Vertrieb. Tonizzo ist seit 2010 im Vertrieb der Schoeller Textil AG tätig. Zuvor hatte er sein Maschentextilien-Handwerk lange bei der Greuter Jersey AG vertieft.
Zudem heißt es bei Schoeller weiter: „Die hoch technischen und innovativen Maschenprodukte kommen neben Breitensport-Segmenten auch im Bereich Spitzensport für Bike und Wintersport zum Einsatz“.

Text: Jo Beckendorff/Schoeller Textil AG, Foto: Schoeller Textil AG
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten