Schöffel holt weiteres Bike-Branchenmitglied ins Führungsteam

09.08.2019
Reiner Gerstner.

Outdoor- und Ski-Bekleidungsanbieter Schöffel Sportbekleidung GmbH stärkt im Rahmen seiner Wachstumsstrategie sein Führungsteam. Seit 1. August neu an Bord der Schwabmünchener: Reiner Gerstner. Die Fahrradbranche kennt den 58-Jährigen noch als Chief Marketing Officer (CMO) des Seefelder E-Antriebsanbieters TQ Systems. Bei Schöffel verantwortet Gerstner das Marketing.

Auch neu: Stefan Merkt. Der 49-Jährige wird im Oktober die Führung des Vertriebs übernehmen. Peter Sontheimer – der Fahrradbranche immer noch als Aufbauarbeiter der ersten Stunde von Vaude Bike in Erinnerung - ist wie bisher für den Bereich Produkt zuständig. Dieses Trio berichtet direkt an die Geschäftsführung. Gleichzeitig wird Günther Herrmann das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Bislang hatte er die übergreifende Verantwortung für Produkt, Marketing und Vertrieb.
»Schöffel ist eine starke Outdoor- und Ski-Marke und verfügt über ein hervorragendes Team. Wir haben uns in den vergangenen Jahren in vielen Bereichen weiterentwickelt, um den Herausforderungen des Marktes zu begegnen, neue Trends zu setzen und künftiges Wachstum zu generieren. Nun bilden wir diesen Anspruch auch konsequent im Management ab: Ich freue mich, dass wir mit Peter Sontheimer, Reiner Gerstner und Stefan Merkt dafür ausgewiesene Branchenexperten gewinnen konnten. Zugleich bedanke ich mich sehr herzlich bei Günther Herrmann, der bei vielen wichtigen Themen die Weichen für künftige Erfolge gestellt hat, und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute«, erklärte Schöffels geschäftsführender Gesellschafter Peter Schöffel.
Mit dem aktuellen Führungsteam will Schöffel eigenen Angaben zufolge seine strategische Expertise für die fortlaufende internationale Expansion und Markenentwicklung stärken. »Die Erweiterung des Führungsteams ergänzt eine Vielzahl von Initiativen, die künftiges Wachstum des Unternehmens forcieren sollen«, heißt es in einer Pressemitteilung.
Vor seiner Zeit bei TQ Systems war Reiner Gerstner in mehreren leitenden Marketing-Positionen – unter anderem fast 13 Jahren bei der Südtiroler Oberalp Group, wo er in den ersten fünf Jahren die Marke Dynafit leitete und im Anschluss acht Jahre als Brand & Marketing Director die Verantwortung für die Markenführung und das Marketing der Gruppe mit den Marken Salewa, Dynafit, Wildcountry und Pomoca innehatte.
Stefan Merkt stößt indes von der Mammut Sport Group zu Schöffel. Bei den Schweizer war er seit 2015 als Chief Sales Officer (CSO) für den Vertrieb verantwortlich.
Peter Sontheimer ist schon seit Anfang 2019 bei Schöffel für die Produktentwicklung mit den Fachabteilungen Produktmanagement, Design, Technische Entwicklung und Innovation verantwortlich. Bei den Schwabmünchener Traditionsunternehmen ist Sontheimer nach langen Jahren bei Vaude und einem kurzen Gastspiel bei Handschuh-, Bike- und Skibekleider Franz Ziener GmbH & Co. KG eingestiegen.

Text: Jo Beckendorff/Schöffel, Foto: Schöffel

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten