Schwan-Stabilo Outdoor France schultert Deuter in Frankreich

26.01.2021
Gregory Allali.

Die zur Schwan-Stabilo Schwanhäußer GmbH & Co. KG (alias Schwan-Stabilo Group) und deren Teilkonzern Schwan-Stabilo Outdoor (Marken Deuter, Gonso, Mair Sports, Ortovox) gehörende Tochtergesellschaft Schwan-Stabilo Outdoor France hat jetzt im Rahmen einer Synergienutzung den exklusiven Frankreich-Vertrieb von Deuter Sport übernommen. Bereits Anfang Dezember war Gregory Allali offiziell zum Country Manager Deuter Sport Frankreich ernannt worden.

Über 25 Jahre hatte die Firma Loisiralp Deuter in Frankreich geschultert. Neben Deuter vertreibt der Importeuer mit Sitz in Thonon-les-Bains am Genfer See in seiner Heimat unter anderem auch die Marken Meindl, Gerber, Rohner und Hey Sport. »Im Namen von Deuter bedanke ich mehr sehr herzlich bei Pierre Roset und seinem Team von Loisiralp für ihr über 25-jähriges Engagement bei der Entwicklung und Positionierung von Deuter Sport in Frankreich«, erklärt Deuter-Geschäftsführer Robert Schieferle.
Jetzt wird die erst im September 2019 gegründete Tochtergesellschaft Schwan-Stabilo Outdoor France den Vertrieb der Deuter-Produkte auf dem französischen Markt übernehmen.
Laut Angaben aus der Deuter-Zentrale in Gersthofen (bei Augsburg) erfolgt die Vertriebsübergabe von Loisiralp an Schwan-Stabilo Outdoor France schrittweise: Loisiralp wird die Auslieferung von Bestellungen samt Rechnungstellung bis zum 30. Juni 2021 sicherstellen.
Zudem wurde Gregory Allali bereits Anfang Dezember 2020 zum Country Manager Deuter Sport Frankreich ernannt. Allali war zuvor als in seiner Heimat als Sales Manager für Mountain Hardwear und Mammut tätig. Jetzt wird er laut den Gersthofenern »die starken Werte von Deuter in Frankreich repräsentieren und die Attraktivität der Marke auf dem französischen Markt weiter ausbauen«.

Text: Jo Beckendorff/Deuter, Foto: Deuter

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten