Schweiz: Intercycle AG stellt Servicecenter auf eine weitere Säule

29.04.2021
Intercycle Servicecenter.

Nachdem der zur Schweizer Hostettler Group gehörende heimische Fahrrad-Großhändler und -Importeur Intercycle AG (Vertriebsmarken Birzman, Camelbak, Creme Cycles, Ciclo Sport, GoPro, NS Bikes etc. sowie einige Eigenmarken wie Bixs und iXS) sein Verkaufsteam laut Eigenangaben »zur Anpassung an die aktuellen Strukturen des Fahrrad- und Sportfach-Handels« in der Schweiz neu strukturiert hat, wurde nun die Serviceabteilung um- und ausgebaut.

Genauer gesagt gibt es künftig drei Servicecenter, die die Anfragen thematisch unter sich aufteilen. Der Ersatzteil-Support und die technische Beratung wurden mit dem neu geschaffenen Servicecenter Technical Parts weiter ausgebaut.
Geleitet wird der nun auf drei Säulen stehende Sektor Intercycle-Servicecenter von dem Gesamtverantwortlichen Jan Gehringer. Zu den Gründen der umfassenden Umstrukturierung inklusive Schaffung eines Servicecenter Technical Parts erklärt er: »Aufgrund der zunehmenden Komplexität der Produkte im sehr umfangreichen Intercycle-Portfolio lancieren wir dieses neue Servicecenter sowie weiterführende digitale Tools, um den bewährten und hochstehenden Intercycle Service Support auch für technische Ersatzteile bieten zu können. Ziel ist es, unseren Handelspartnern einen kompetenten Ansprechpartner zur Seite zu stellen, ihm die Ersatzteilbeschaffung so gut wie möglich zu vereinfachen und ihn in der gewohnt schnellen und kompetenten Intercycle-Manier zu beraten.«
Neu: Servicecenter Technical Parts
Für das neu lancierte Servicecenter Technical Parts zeichnet sich der neu eingestellte Intercycle-Rückkehrer Alain Baumgartner verantwortlich. Seine neue Fachgruppe bietet laut den Schweizern einen technischen und spezialisierten Kundensupport sowie Servicedienstleistungen im Bereich der technischen Ersatzteile der Sparten Bike und Hard & Soft Goods – und das für die folgenden Haupt-Vertriebs- und Eigenmarken: Bixs, Creme Cycles, Mustang, NS Bikes, Rondo, Wheeler, Rondo und für Ersatzteile für Yamaha E-Bike-Antriebe. Zudem erteilt sie technische Auskünfte zu Batterie-Herstellern (Darfon, Simplo) und steht auch bei Fahrrad-Anbauteilen von DT Swiss, Crankbrothers etc. für technische Auskünfte zur Verfügung.
Servicecenter Technical Parts dient als Ergänzung zu den beiden bisherigen Servicecentern. Sie fokussiert sich primär auf technische Beratung.
Zur Seite stehen den heimischen Intercycle-Handelspartnern ausgewiesene Ersatzteilspezialisten, die Kundenanfragen via Telefon oder E-Mail zeitnah beantworten: neben Alain Baumgartner als Fachverantwortlichen haben auch seine Kollegen Kurt Heini und Thomas Fiechter den Kundensupport im Servicecenter Technical Parts per 1. April 2021 übernommen.
Während Kurt Heini im Servicecenter Technical Parts das Sprachrohr für die deutschsprachige Schweiz ist, hat der seit 1999 bei Intercycle arbeitende Außendienst-Kundenbrater Thomas Fiechter sein Pensum per Ende März reduziert und die Aufgaben Kommunikation und Ersatzteilsupport im neuen Servicecenter Technical Parts für die Westschweiz und das Tessin übernommen. Seine vollumfängliche Nachfolge im Außendienst übernahm per 1. März vollumfänglich Jeremie Zeller.
Servicecenter Bike und Servicecenter Hard & Soft Goods
Neben dem neuen Servicecenter Technical Parts stehen den Intercycle-Handelspartner weiterhin die bekannten und etablierten beiden Servicecenter Bike sowie Hard & Soft Goods für Garantie- und Gewährleistungsthemen Handelspartner zur Seite.
Das Servicecenter Bike unter der Fachverantwortung von Reto Kölliker kümmert sich um sämtliche Garantie- und Gewährleistungsthemen im Zusammenhang mit den oben aufgeführten Intercycle Fahrrad-Vertriebs- und Eigenmarken
Im Servicecenter Hard & Soft Goods unter der Fachverantwortung von Johann Jüttner werden wiederum sämtliche Garantie- und Gewährleistungsthemen im Zusammenhang mit Intercycles Hard- & Softgoods-Vertriebs- und Eigenmarken (100%, Camelbak, Clif, Crankbrothers, DT Swiss, iXS, Muc-Off, Skullcandy etc.) bearbeitet. Auch das sich im Aufbau befindliche DJI Service-Center gehört zu dieser Organisationseinheit dazu.

Text: Jo Beckendorff/Intercycle, Foto: Intercycle

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten