Schweiz: Neustrukturierung des Intercycle-Teams in drei Verkaufsregionen

26.04.2021
Intercycle-Neuaufteilung der heimischen Verkaufsregion Schweiz.

Zur Anpassung an die aktuellen Strukturen des Fahrrad- und Sportfach-Handels hat der zur Schweizer Hostettler Group gehörende heimische Fahrrad-Großhändler und -Importeur Intercycle AG (Vertriebsmarken Birzman, Camelbak, Creme Cycles, Ciclo Sport, GoPro, NS Bikes etc. sowie einige Eigenmarken wie Bixs und iXS) sein Verkaufsteam neu aufgestellt. Per 1. April wurde das Schweizer Team in drei Verkaufsregionen (Ost, Mitte und West) unterteilt. Dabei verschmelzen Fahrrad- und Sport-Fachhandel.

Hintergrund der Neustrukturierung: »«Die Intercycle AG wächst zurzeit erfolgreich. Deshalb und aufgrund der generellen Entwicklung des Marktes haben wir unsere Organisation modernisiert und die Profile der Kundenberater neu justiert. Einfachheit und Klarheit sind in jedem Bereich zentral, weshalb mit dieser Reorganisation klare Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten geschaffen werden. Dies mit dem Ziel, unsere Kundenbetreuung und Kundennähe optimal sicherzustellen.«
In diesem Zusammengang wurden auch Außen- und Innendienst zusammengelegt sowie ihre Zuständigkeiten und Aufgabengebiete neu verteilt. Ein jeweiliges Dreiergespann - bestehend aus zwei Kundenberatern und einer/einem Backoffice-Mitarbeitenden -  bedient den kompletten Fachhandel (Fahrrad- und Sport-Fachhandel). Wer genau für welche Region verantwortlich ist, entnehmen Sie bitte unten abgebildeten Kontaktkarten (Region West & Tessin, Region Mitte, Region Ost).
Die Leitung der neu strukturierten Verlaufsorganisation halten Lars Hess (Vorgesetzter der Kundenberater Bike)  und Marco Hofer (Vorgesetzter der Kundenberater Hard & Soft Goods sowie die Backoffice-Mitarbeitenden) in ihren Händen. In allen drei Regionen steht das beschriebene Dreiergespann immer als kompetenter Ansprechpartner für die Fachhandels-Partner zur Verfügung.
Wichtig zu wissen: »Für viele Fachhändler ändern sich ihre Ansprechpersonen bei der Intercycle nicht. Sämtliche Fachhändler erhalten jedoch Ende April ein entsprechendes Kontaktblatt mit allen relevanten Koordinaten der für sie zuständigen Personen für Beratung, Verkauf- und Servicethemen der Intercycle AG.«

Text: Jo Beckendorff/Intercycle, Abb.: Intercycle

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten