Schweizer Service-Ehe: Limatech GmbH und Event-Mobil AG

07.01.2019
Die Event-Mobil- und künftiige LImatech-Zentrale in Dallenwil.

Zum 1. Januar haben sich die Besitzverhältnisse der Schweizer Limatech GmbH -– eigenen Angaben zufolge Anbieter von Werkstatt-Lösungen für den Fahrrad-Fachhandel – geändert. Am 1. April wird das 2001 gegründete Unternehmen seinen bisherigen Firmensitz in Buttisholz (ca. 25 Kilometer nordwestlich von Luzern) in die Räumlichkeiten des neuen Inhabers Event-Mobil AG in Dallenwil (ca. 20 Kilometer südlich von Luzern) verlegen. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Als Grund für den Einstieg eines neuen Inhabers nennt Limatech-Macher Heinz Limacher das stark gewachsene Arbeitsvolumen der letzten Jahre: »Viele Fahrradgeschäfte gewichten die Werkstatt heute stärker als noch vor fünf Jahren. In der Folge wollen sie ihre Infrastruktur erneuern und professionalisieren um effizienter arbeiten zu können. Dadurch ist die Nachfrage nach den Werkstattkonzepten und Werkstatteinrichtungen der Limatech regelrecht explodiert. Mit den bisherigen Ressourcen war es nicht mehr möglich, alle Kunden in der gewünschten kurzen Zeit zufrieden zu stellen.«
Der neue Limatech-Inhaber Event-Mobil AG (www.eventmobil.ch) hat sich in der Schweizer Sportartikel-Branche vor allem mit seinem Skiservice einen Namen gemacht. Neben den Dienstleistungen im Wintersport-Segment ist aber auch die Endmontage und Reparatur von Fahrrädern für den Sport- und Fahrrad-Fachhandel das zweite wichtige Standbein des Unternehmens. Die inhabergeführte Event-Mobil AG verfüge an ihrem Firmensitz über eigene Lagerkapazitäten und bediene Kunden mit einer eigenen produktgerecht ausgerüsteten Transportfahrzeug-Flotte.
Mit dem neuen Inhaber im Rücken könne die Limatech GmbH auf die bestehende Infrastruktur der Event-Mobil AG zugreifen. Dazu gehören neben oben genanntem Lager inklusive geschultem Fachpersonal auch die hauseigene Logistik und die Administration. Laut Limacher könne sein Unternehmen mit den Ressourcen der Event-Mobil AG seinen Service verstärken – heißt: Kundenanfragen und Aufträge könnten schneller bearbeiten werden.
Event-Mobil AG will den etablierten Namen Limatech (www.limatech.ch) erhalten. Zudem bleibt Firmengründer Heinz Limacher als Geschäftsführer an Bord. Zudem versichert Limacher, dass die Geschäftstätigkeit bleibt wie bisher: »Alle selbst entwickelten Werkstatt-Lösungen der Limatech GmbH werden weiter angeboten. Das Unternehmen bleibt auch weiterhin Schweizer Vertriebspartner von Fahrradwerkstatt-Marken wie Cyclus-Tools, R.S.P. und Racingbros sowie als Schweizer Kontaktadresse für die Betriebssoftware Tridata und das Ausmess-System Body Scanning CRM.«
Für Event-Mobil-Inhaber und –Geschäftsführer Stefan Christen ist die Übernahme der Limatech GmbH eine strategisch wichtige Erweiterung der Geschäftstätigkeit: »Mit der Limatech GmbH möchten wir uns breiter aufstellen. So können wir unser bestehendes Standbein in der Fahrradbranche ausbauen und es gegenüber unseren Aktivitäten für die Wintersport-Branche stärken.«

Text: Jo Beckendorff/LImatech GmbH, Foto: Event-Mobil AG

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten