Selle Royal-Kampagne »Support Cyclists On the Road« geht auf Herbsttour

24.10.2019
Wieder auf Tour: der Van von Selle Royal.

Bereits im Frühjahr dieses Jahres machte sich der leuchtend gelbe Service-Van des italienischen Sattelspezialisten Selle Royal einen Monat lang auf den Weg durch europäische Städte, um den lokalen Radsportgemeinschaften kostenlose Bike-Check-ups und Kaffee anzubieten (der RadMarkt berichtete). Jetzt steht die Fortsetzung der Kampagne mit der Herbsttour an.

Von März bis April reiste das engagierte Team durch Österreich, Deutschland, Italien und die Niederlande. Während der Kampagne reparierte es mehr als 800 Fahrräder, servierte mindestens 3.000 Tassen Kaffee und unterhielt sich mit mehr als 5.000 Radfahrern. Mit der Aktion soll der innerstädtische Verkehr auf zwei Rädern unterstützt und die Nutzung des umweltfreundlichen und nachhaltigen Verkehrsmittels gefördert werden.
Seit dem 22. Oktober ist der Van wieder auf dem Weg. Das Gefährt ist sowohl als kleine Reisewerkstatt als auch als italienisches Café eingerichtet. Erste Station der Kampagne ist vom 24.-25. Oktober 2019 in Salzburg auf Schloss Mirabell dann auf dem Universitätscampus. Weiter geht es nach Deutschland. Vom 28. bis 29. Oktober können die Augsburger den Van auf dem Königsplatz finden. Dann, vom 30.-31. Oktober, ist die nächste Station in Stuttgart am Wilhelmsplatz.
Am 4. und 5. November macht der Van Halt in Koblenz (Löhrrondell), danach am 7. und 8. November in Köln (Deutschen Sporthochschule und Universität). Letzte Station in Deutschland ist in Konstanz am 13. November auf dem Blätzleplatz. Die Tour endet am 16. November in der italienischen Stadt Trient.
Nach der Winterpause geht es Anfang 2020 weiter.
Fotos: Selle Royal

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten