Shimano bietet mit Milremo Custom Cycling Clothing

24.09.2020
Milremo Logo.

Schon mal den Namen Milremo (alias MR) gehört? Die Marke steht für von Kopf bis Fuß Custom Cycling Clothing - und gehört zu Shimano. Die umfangreiche, individualisierbare Radbekleidungs-Kollektion deckt die Bereiche Rennrad, Mountainbike und Triathlon ab. Zudem steht Milremo laut Angaben des deutschen Shimano-Importeurs Paul Lange für einen ausgezeichneten Service, der den Anforderungen zahlreicher unterschiedlicher Radfahrer gerecht werde. Schließlich würden die Möglichkeiten origineller und persönlicher Designs von einer Semi-Custom- bis hin zu Full-Custom-Version reichen.

»Choose, Design, Ride!« - in drei einfachen Schritten können Händler, Unternehmen, Vereine, Teams oder Radsportgruppen laut Lange ihr eigenes Radoutfit gestalten. Die umfangreiche Kollektion bietet sowohl für Rennrad-Gruppen als auch für Mountainbiker oder Triathleten, für Herren sowie für Damen und Kinder spezielle Schnitte. So würde auch jeder ein passendes Kleidungsstück finden. Dabei kann zwischen einer sogenannten »Full-Custom-« und einer »Semi-Custom«-Variante gewählt werden.
Ebenso wichtig wie die individuellen Designs ist in diesen unseren Zeiten natürlich der Umweltgedanke. In mehreren Studien wurde nachgewiesen, dass für die Herstellung von Recycling-Polyester 33 bis 53 Prozent weniger Energie benötigt wird als für die Produktion von Frischpolyester. Durch den Einsatz von Recycling-Polyester kann also Energie eingespart werden.
Daher hat sich Milremo dem Grundsatz »Reduzieren, Wiederverwenden, Recyceln, Umdenken, Neugestalten, Aufbereiten und Reparieren« verschrieben. Die Vorteile sind eindeutig: Die Nutzung von PET-Flaschen als Ausgangsstoff reduziert den Abfall sowie die Umweltverschmutzung. Zudem wird weniger Energie als bei der Herstellung von Frischpolyester benötigt.
Made in Europe
Weiterer Pluspunkt: alle Milremo-Produkte werden in Europa produziert. Dabei wird eine Mischung aus traditioneller Handarbeit und modernen Produktionsmethoden eingesetzt. Neben der eigentlichen Bikewear-Produktion werden auch die dafür notwendigen Stoffe in Europa hergestellt. Ergo legen die Milremo-Produkte von weder lange Transportwege zurück noch erzeugen sie durch Luftfracht verursachte CO2-Emissionen.
Full Custom
Die Full-Custom-Variante bietet die Möglichkeit, ein völlig neues Design zu entwickeln und setzt der Kreativität keine Grenzen. Anhand einer Vorlage kann selbstständig ein ganz eigenes Design kreiert werden. Wenn Hilfe benötigt wird, stehen erfahrene Grafikdesigner zu Seite.
Semi Custom
Die Semi-Custom-Variante ist laut Lange - da es keine vorgegebene Mindest-Bestellmenge gibt - die ideale Lösung für kleinere Bestellmengen oder Einzelbestellungen. Der Bestellvorgang ist dabei ganz einfach: Aus den Vorlagen kann ein Wunschdesign ausgewählt werden, das mit den gewünschten Farben und Logos ergänzt wird.
Mehr Info unter www.milremo.com.

Text: Jo Beckendorff/Paul Lange, Foto: Paul Lange/Shimano

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten