Sigma: Marcel Kittel vervollständigt Markenbotschafter-Quartett

06.05.2021
Sigma Logo.

Sigma-Elektro GmbH verstärkt sein Markenbotschafter-Team. Ab sofort wird Marcel Kittel gemeinsam mit Karl Platt, Anne Terpstra und Salim Kipkemboi die Marke Sigma auf dem Weg in die Zukunft begleiten.

Besonders stolz ist der Pfälzer Fahrradzubehör-Spezialist, den 14-fachen Tour de France-Etappensieger Marcel Kittel (1. Bild unten) im Markenbotschafter-Team begrüßen zu können. »Wir sind begeistert, dass wir Marcel Kittel für uns gewinnen konnten. Seine Leidenschaft fürs Radfahren passt 100 Prozent zu uns«, versichert Sigma-Geschäftsführer Thomas Seifert, »er steht für all die Dinge, die auch wir am Radsport so lieben: Freude am Fahrradfahren, Freiheit, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Seine sympathische und offene Art macht Marcel Kittel zum perfekten Markenbotschafter für Sigma und wird unsere Marke einer noch breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen.«
Nachdem der gebürtige Thüringer seine Profikarriere 2019 beendete, ist das Thema Radfahren weiterhin ein großer Teil seines Lebens. In den kommenden Jahren wird Kittel die Marke Sigma mit seiner Expertise rund um das Biken tatkräftig unterstützen und in der Öffentlichkeit repräsentieren.
Schon seit sechs Jahren im Sigma-Markenbotschafter-Team: die niederländische Cross-Country-Spezialistin Anne Terpstra (2. Bild unten). ist bereits seit sechs Jahren Markenbotschafterin für SIGMA. Die 30-Jährige startet für das Ghost Factory Racing Team und zählt zu den erfolgreichsten Mountainbikerinnen der Welt.
Schon seit 14 Jahren im Markenbotschafter-Team der Pfälzer: Karl Platt (3. Bild unten). Mit seinen fünf Cape Epic-Siegen ist er nicht mehr aus dem Mountainbike-Sport wegzudenken. Platt wohnt mit seiner Familie ganz in der Nähe des Firmensitzes von Sigma. Dort ist er fast täglich auf seinen Lieblingstrails im Pfälzer Wald unterwegs. Nach seinem Karriereende als Profi ist Karl Platt weiterhin im Radsport aktiv. Er fährt Rennen für Masters und nimmt sich nun noch mehr Zeit für seine Zusammenarbeit mit Sigma: »Ich habe jede Menge im Radsport erlebt und eine Menge Ideen im Kopf, wie wir das Biken für Profi- und Hobbysportler verbessern können und freue mich darauf, diese in die Entwicklung neuer Sigma-Produkte einzubringen.«
Komplettiert wird das Markenbotschafter-Team der Neustadter vom erst 22- jährigen Salim Kipkemboi (4. Bild unten). Der Kenianer fährt seit vier Jahren für das deutsche UCI Continental Team Bike Aid. In dieser Zeit hat er schon einige beachtliche Erfolge eingefahren. 2018 gewann er zum Beispiel als erster Kenianer ein internationales Profi-Radrennen. Kipkemboi wird schon bald einen Blick hinter die Kulissen des Pfälzer Fahrradzubehör-Spezialisten werfen können. Um die dortigen Arbeitsabläufe kennenzulernen, wird er in den kommenden Monaten mehrere Workshops am Neustadter Firmensitz absolvieren.

Text: Jo Beckendorff/Sigma, Fotos: 3x Sigma, 1x Adrian Vesenbeckh Studio

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten