SKS: zwei ungewöhnliche Events in der Firmenzentrale

30.01.2019
Gottesdienst-Premiere in der Versandhalle von SKS Germany.

Letztens fanden bei SKS Metaplast Scheffer-Klute GmbH (alias SKS Germany) zwei ungewöhnliche Veranstaltungen statt, die unterschiedlicher nicht hätten sein können.

Zum einen konnten dort rund 160 Besucher in der SKS-Versandhalle einen »etwas anderen» Gottesdienst hautnah erleben. Die musikalisch begleitete Wort-Gottes-Feier zwischen Paletten und Regalen wurde zelebriert von Diakon und SKS-Personalleiter Josef Levermann. In seiner mit Humor gewürzten Predigt beschäftigte er sich mit der Frage: Wo kann ich Gott beim Arbeiten begegnen? Im Anschluss nutzten viele Teilnehmer die Gelegenheit, die neue Logistikhalle zu besichtigen.
Ebenfalls neue Perspektiven bot der Multimedia-Live-Vortrag „Pfad-Finder“ von Harald Philipp. Der Mountainbike-Abenteurer begeisterte die 160 Zuschauer im SKS Indoorcycling-Studio mit spektakulären Bildern und spannenden Erlebnisgeschichten. Von den Alpen über den Himalaya bis Nordkorea bezwang er Gipfel, landete in Sackgassen – und erfuhr das Leben neu. Alles in allem »ein bewegender Auftritt, der Mut macht, ausgetretene Wege zu verlassen und neue Pfade zu finden«.
Das ist aber noch nicht alles: am nächsten Tag fang speziell für die Mitarbeiter von SKS Germany ein weiterer Vortrag zum Thema Motivation statt.

Text: Jo Beckendorff/SKS-Germany, Fotos: SKS Germany

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten