Smartwool: ab diesem Sommer »mehr Merino für den Sattel«

10.06.2021
Weitet sein Radsport-Produktportfolio aus: Smartwool.

Der zum börsennotierten U.S.-Outdoor- und -Lifestyle-Markenriesen VF Corporation gehörende Socken- und Bekleidungsanbieter Smartwool hat sich vor allem mit seinen Produkten aus Merinowolle einen Namen gemacht. Jetzt hat die Marke ihr Sortiment um funktionelle Socken und Bekleidung für Radsportler gezielt ausgebaut.

Für Sommer 2021 erweitert Smartwool sein Merino-Sortiment um funktionelle Bikewear. Neben funktionellen »PhD Cycle«-Socken gehört ein Dreiviertel-MTB-Sleeve, eine Allround-Weste und ein leichter Hoodie zum »vor Wind und Wetter schützenden Outfit. Natürlich kommt bei allen Smartwool-Produkten ausschließlich ZQ-zertifizierte Merinowolle zum Einsatz.
Das Merino 150 MTB Dreiviertel-Sleeve für Herren (1. Bild unten) kombiniert die natürlichen Eigenschaften der Merinowolle mit einem bikespezifischen Schnitt, lässigem Style und der Strapazierfähigkeit sowie schnellen Trocknungszeit von Polyester. Die ZQ-zertifizierte Merinowolle liegt angenehm weich auf der Haut; sie ist geruchsneutralisierend, feuchtigkeitstransportierend und thermoregulierend. Das Trikot kommt mit verlängertem Rückenteil und einer seitlichen Reißverschlusstasche. Mit seinem blau-grauen Blockstreifendesign auf der Front setzt das Sleeve auch optisch Akzente. An Schultern und Armoberseite besteht es zu 56 Prozent aus Merinowolle und 44 Prozent Polyester. Brust, Bauch und Rückseite sind zu 54 Prozent aus Merinowolle und 46 Prozent Polyester gefertigt.
Bei kühleren Temperaturen und rasanten Abfahren sorgen wiederum die »Merino Sport Ultra Light Vest« für Damen und der »Merino Sport Ultra Light Hoodie« für Sie und Ihn für zuverlässigen Wind- und Wetterschutz. Sie bestehen aus einem superleichten, recycelten Nylon-Außenmaterial mit PFC-freier DWR-Imprägnierung. An ausgewählten Körperstellen Mesheinsätze aus »Merino Sport 150« sollen für eine verbesserte Atmungsaktivität und Temperaturregulierung sorgen. Um auch bei schlechten Lichtverhältnissen im Straßenverkehr gesehen zu werden, kommen reflektierende Prints zum Einsatz. Werden Weste oder Hoodie gerade nicht gebraucht, lassen sie sich schnell und einfach in der Brust- bzw. Jackentasche verstauen und passen klein verpackt in jeden Rucksack. Das Obermaterial besteht bei beiden Teilen zu 100 Prozent aus recyceltem Nylon. Das Innenmaterial kombiniert 56 Prozent Merinowolle mit 44 Prozent Polyester.
Die Socken der neuen »PhD Cycle«-Kollektion (2. Bild unten) gehören laut Smartwool zur Grundausstattung eines jeden Radsportlers. Sie eigenen sich für ambitioniertes Mountainbiken und Rennradfahren genauso wie fürs Gravelbiken oder Touren mit dem Trekkingbike. Mehr Info dazu über www.smartwool.eu/de.

Text: Jo Beckendorff/Smartwool, Fotos: Smartwool

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten