Sport Import mit eigenem Außendienst auch in Rumänien vor Ort

14.02.2022
Stefan Draganescu.

Ende letzten Jahres verstärkte der deutsche Großhändler und Importeur Sport Import seinen Außendienst in Österreich, Anfang dieses Jahres in Dänemark – und jetzt in Rumänien.

»Wir wissen um die Herausforderung, neue Märkte aufzubauen. Da geht es erst einmal ganz viel um Vertrauen. Für den Händler vor Ort ist wichtig, dass wir in allen Belangen für ihn da sind, und das auf lange Sicht,« verspricht Sport Import-Gründer und -Geschäftsführer Michael Müllmann, »wir machen nicht den Fehler, ein Land zu unterschätzen, das bei anderen Firmen vielleicht nicht die volle Wahrnehmung erfährt. Rumänien war vom Start weg für uns vollwertiger und gleichberechtigter Baustein in unserer Vertriebslandschaft. Das uns entgegengebrachte Vertrauen geben wir zurück.«
Nachdem die Edewechter im August 2021 zum alleinigen Distributor für alle SRAM-Marken in Rumänien ernannt wurden, sind sie dort nun auch schon seit Herbst mit einem rumänischen Vertriebsmitarbeiter vor Ort. Seitdem ist Außendienst-Mann Stefan Draganescu für Sport Import in seiner Heimat unterwegs. Unterstützt wird er vom Sport Import-Vertriebsinnendienst und der -Serviceabteilung.
Draganescu, der schon seit vielen Jahren in der Branche arbeitet, ist übrigens innerhalb kurzer Zeit schon die vierte europäische Verstärkung für Sport Import. Somit besteht das Außendienst-Team für Europa jetzt schon aus neun Mitarbeitern.
Stefan Draganescu hat allerdings nicht nur die Markenprodukte von SRAM Group in seinem Verkaufskoffer. Dazu gesellen sich auch noch über 20 Marken aus dem Sport Import-Portfolio, für die die Edewechter den Vertriebsauftrag für das südosteuropäische Land in ihren Händen halten und die Draganescu dem ortsansässigen Fachhändel anbieten kann.
»Natürlich ist es fantastisch, mit so vielen Marken in einem hochspannenden und aufstrebenden Markt wie Rumänien agieren zu können. Wir wollen dem Fachhandel vor Ort dabei Partner auf allen Ebenen sein, ganz egal ob es um Verkauf, Verkaufsunterstützung, Service oder Gewährleistungsarbeiten geht,« erklärt Sport Import-Verkaufsleiter Andreas Mehmcke. Dazu gehört natürlich auch der bereits ebenfalls in rumänischer Sprache verfügbare B2B-Webshop.

Text: Jo Beckendorff/Sport Import, Foto: Sport Import

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten