Sports Nut schaltet ab sofort mit Microshift in den After-Market

21.12.2021
Sports Nut schaltet ab sofort mit Microshift in den After-Market

Großhändler und Importeur Sports Nut GmbH hat den After-Market-Vertrieb für Microshift-Komponenten des taiwanesischen Produzenten AD-II Engineering Inc. für Deutschland, Österreich und Benelux übernommen. Erste Ware soll bereits im Januar ab Lager am Firmensitz in Tübingen lieferbar sein.

Seit 1999 im Markt hat Microshift-Macher AD-II Engineering sich als ein Hersteller etabliert, der sowohl seine eigenen Gruppen entwickelt als auch eine Vielzahl an Komponenten anbietet, die mit anderen Herstellern kompatibel sind. Dabei haben sie nie den Preis-Leistungsaspekt aus den Augen verloren hat.
Allerdings ist die Marke Microshift bislang vor allem im OEM-Bereich gut vertreten. In diesem Sektor arbeitet Microshift-Macher AD-II Engineering mit mehreren namhaften Komplettrad-Marken zusammen. Umso wichtiger, dass dafür die Ersatz- und Verschleißteil Versorgung sichergestellt ist und nun auch die eigens entwickelten Schaltgruppen und -komponenten dem Endkunden zum Kauf angeboten werden.
Weitere Informationen ab sofort über den Sports Nut-Außen- und Innendienst.

Text: Jo Beckendorff/Sports Nut, Foto: Sports Nut/Microshift

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten