SSU: größte Online-Fahrrad-Plattform der Welt jetzt an der Börse

17.12.2021
Signa Sports United (SSU) Logo.

Es ist vollbracht: seit Mittwoch (15. Dezember) ist Signa Sports United unter dem Tickersymbol SSU auf dem New Yorker Börsenparkett. Einen Tag zuvor hatte die bisher zur Signa Holding GmbH und deren Tochter Signa Retail Group gehörenden Sportplattform nach vorherigem Übernahme-Abschluss von Mitbewerber Wiggle-CRC die bereits angekündigte Fusion mit Yucaipa Acquisition Corporation eingetütet.

Wie bereits berichtet war Yucaipa Acquisition Corporation eigens für den Börsengang von SSU in den USA gegründet worden. Bei dieser »Special Purpose Acquisition Company« (SPAC) handelt es sich um eine Mantelgesellschaft ohne Geschäftsbetrieb, die bereits an der Börse gelistet ist und dann von anderen Gesellschaften (in diesem Falle SSU) genutzt wird, um schneller an die Börse zu gelangen.
Bis dato wurde Yucaipa unter dem Tickersymbol YAC an der New Yorker Börse gehandelt, ist nach vollzogener SSU-Fusion am 15. Dezember aber jetzt unter dem Tickersymbol SSU zu finden.
Neue Fahrradhandels-Macht
Der Fusion verschafft SSU einen Bruttoerlös von 484 Millionen USD (428 Millionen Euro) »aus den Erträgen des YAC-Trusts und einer vollständig zugesagten erweiterten Privatplatzierung von Stammaktien durch institutionelle und High-Tech-Investoren, Staatsfonds und vermögende Privatpersonen«.
Schon vor der Wiggle-CRC-Übernahme war SSU in mehr als 20 Ländern mit mehr als 100 Online-Stores (darunter Internetstores GmbH mit Addnature, Bikester, Brügelmann, Campz, Fahrrad.de, Probikeshops etc.) verteten. Mit der Yucaipa-Fusion wurde auch die Übernahme von Mitbewerber Wiggle-CRC abgeschlossen. Somit ist SSU nun laut Eigenangaben »die größte Online-Fahrrad-Plattform der Welt«.
Frisches Geld für weitere Expansion
Dazu SSU-CEO Stephan Zoll: »Diese Transaktion ist ein Meilenstein für Signa Sports United. Sie stellt uns Kapital zur Verfügung, um unsere Position im schnell wachsenden Sport-E-Commerce- und Technologiebereich zu stärken und unsere Expansion in Europa sowie in den USA fortzusetzen. SSU hat sich einer Strategie der langfristigen Wertschöpfung verschrieben. Wir freuen uns, unsere Reise als börsennotiertes Unternehmen zu beginnen und das volle Potenzial unserer Plattform und Infrastruktur zu erschließen.«
»Signa Sports United ist heute ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Sport-E-Commerce und -Technologie, das bereit ist, seine Expansion zu beschleunigen«, ergänzt der designierte SSU-Vorstandsvorsitzende Mike Özkan, »mit dem Abschluss des Unternehmens-Zusammenschlusses und der Übernahme von Wiggle-CRC unternimmt SSU den nächsten Schritt, um seine globale Expansion als an der NYSE notiertes Unternehmen weiter zu beschleunigen. Die Börsennotierung wird es dem Unternehmen ermöglichen, die strategische Konsolidierung des Sport-E-Commerce- und Technologiesektors zu beschleunigen.«
An den ersten zwei Börsentagen lag der SSU-Kurs an der Nasdaq mal leicht unter, mal leicht über 10,00 USD (8,84 Euro) pro Aktie.
Mehr Info zum Unternehmen unter www.signa-sportsunited.com.

Text: Jo Beckendorff, Foto: SSU

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten