Storck Bicycle: Exklusivpartner eröffnet Concept Store in den USA

24.02.2021
Inhaber Peter Dorantes vor seinem Storck-Store Santa Clarita.

Premium-Bikeanbieter Storck Bicycle GmbH wächst nicht nur Schritt für Schritt auf dem Übersee-Markt Asien, sondern auch in Amerika. Soeben wurde mit Hilfe eines neuen Exklusivpartners ein Storck Concept Store im kalifornischen Santa Clarita eröffnet.

Mit der Neueröffnung in Kalifornien sind die Idsteiner jetzt mit einem zweiten Concept Store in den USA vertreten. Weitere Neueröffnungen sollen noch in diesem Jahr folgen.
Seit der von Storck vor etwa zwei Jahren vorgenommenen Umstellung auf Direktvertrieb bilden einzelne Partnerschaften eine wichtige Unterstützung des D2C-Vertriebssystems. Da die Marke bereits eine große Fangemeinde in den USA hat und dort bereits über den Partner ATA Cycle vertreten ist, würde die Belieferung eines weiteren Stores das Vertriebskonzept ideal ergänzen.
Der Inhaber des neuen Concept Store in Santa Clarita Peter Dorantes ist selbst ein glühender Storck Bicycle-Fan. Der gebürtige Ungar hat lange Zeit in Deutschland gelebt. Über einen gemeinsamen Freund in Hamburg kam dann die Idee zur Store-Eröffnung in Santa Clarita zustande. Laut Dorantes hätte die Zeit für einen Einstieg ins derzeit auch in den USA boomende Bike-Business nicht besser sein können.
Storck Bicycle-Gründer und -Geschäftsführer Markus Storck freut sich über die Entwicklung der Concept Store-Philosophie. So würde jetzt auch der Store in Santa Clarita den dortigen Storck-Fans ein einmaliges Einkaufserlebnis und professionelle Beratung« bieten. Außerdem zeige die Erfahrung, wie wichtig es sei, »die richtigen Märkte zur richtigen Zeit zu erschließen«.
Heißt auch: »Wir werden uns wieder verstärkt in die US-amerikanische Radsportszene einbringen, so dass man auch unsere neuen Top-Bikes auf den traumhaften Routen der USA bewundern kann.«

Text: Jo Beckendorff/Storck Bicycle, Foto: Storck Bicycle
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten