Storck Bicycle startet mit D2C durch

20.07.2018
Storck D2C Plattform.

Seit vorgestern (17. Juli) ist die Edelschmiede Storck Bicycle GmbH mit einer eigenen D2C (Direct To Customer)-Plattform im Netz. Ab sofort ist das volle Produktprogramm im Storck Online Store www.storck-bikes.com erhältlich.

Somit bieten die Idsteiner den Endverbrauchern »zusätzlich zum Storck Store- & Studio-Konzept eine weitere attraktive Plattform für den Kauf von Storck Produkten«.
Dazu Gründer nd Geschäftsführer Markus Storck: »Das veränderte Kaufverhalten unserer Kunden, die zunehmende Verlagerung in das Online-Geschäft und der Erfolg unserer Flagship-Stores und -Studios ermöglichen uns diesen strategischen Schritt hin zu unserem neuen Vertriebskonzept 4.0. Wir tragen damit auch wesentlich zur Preisstabilität unserer Produkte am Markt bei.«
Für den Kunden bedeute das »kompetente Beratung und Service durch die bestehenden Storck Flagship-Stores und -Studios, die zusätzlich weitere Dienstleistungen wie zum Beispiel Vermessung und Sitzpositions-Analyse sowie gemeinsame regionale Radsporterlebnisse bieten«.
Zudem stehe das neue Vertriebskonzept 4.0 für die Storck-Kundschaft ein umfassendes Markenerlebnis sowohl vor Ort als auch Online: »Dabei werden schrittweise weitere Storck-Stores und -Studios mit interessierten und passenden Fachhändlern entwickelt, die somit die Vorteile des Vertriebskonzeptes nutzen können; gleichzeitig wird das Storck Store & Studio-Netz kontinuierlich ausgebaut«.
Der Online Shop startet mit einigen bemerkenswerten Neuheiten und attraktiven Preisen durch. Mehr dazu über www.storck-bikes.com. Die bekannte und erfolgreiche Page www.storckworld.com wird übrigens für alle Storck-Kunden weiterhin wichtige Informationsplattform national wie international bleiben.

Text: Jo Beckendorff/Storck Bicycle, Abb.: Storck Bicycle

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten