»Stromer on Tour«: Praxistest beim lokalen Fachhandels-Partner

16.03.2021
Eventserie «Stromer on Tour«.

Nach erfolgreichem Testlauf 2020 geht die Eventserie «Stromer on Tour« des Schweizer Speed-Pedelec-Pioniers MyStromer AG in diesem Jahr in die nächste Runde. Die Roadshow richtet sich an potenzielle Endkunden, die nach einer neuen Mobilitätslösung suchen – nicht zuletzt deshalb, weil Kunden immer noch den besten Eindruck über Fahreigenschaften, Charakteristik und Vorteile eines Stromer S-Pedelecs erhalten, wenn sie erst einmal selbst im Sattel sitzen. Dabei finden sie laut MyStromer auf den jeweiligen Tour-Stopps 2021 nicht nur das für sie passende Testmodell, sondern profitieren auch von der professionellen Beratung der lokalen Fachhandels-Partner.

Von April bis Oktober 2021 touren zwei Anhänger mit allen Stromer Modellvarianten und Größen innerhalb des Händlernetzes durch Europa. Die Route erstreckt sich von der Schweiz bis Süd-Deutschland und von Nord-Deutschland bis nach Belgien, den Niederlanden und Luxemburg. Stromer-Fachhändler können sich jetzt für einen Tour-Stopp anmelden. Dabei profitieren sie laut MyStromer vom folgenden Komplettpaket:

− Für die Kommunikation ihres Tour-Stopp erhalten Händler Vorlagen für Kunden-Newsletter, Social Media Posts und Eventposter. Der teilnehmende Händler wird über die Stromer Kommunikations-Kanäle zusätzlich kommunikativ unterstützt.
− Jeder Tour-Stopp wird einzeln via Facebook in der Region des Händlers beworben, mit dem Ziel Neukunden anzusprechen
− Stromer liefert den Anhänger mit Testbikes und Zelten sowie Promo- und Verbrauchsmaterial

Somit bieten die Schweizer den Fachhandels-Partner mit ihrer Eventserie eine weitere verkaufsfördernde Maßnahme. Mehr Info über diesen eigens eingerichteten »Stromer on Tour«-Link.

Text: Jo Beckendorff/My Stromer AG, Abb.: MyStromer AG

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten