SunRace Sturmey-Archer Europe erweitert sein Team

06.11.2020
Heißt Patrick Kos (l.) als Sales Manager im Europa-Team willkommen: Geschäftsführer Ruud Bokhout.

Nachdem Ruud Bokhout in diesem Jahr bei Fahrradkomponenten-Anbieter SunRace Sturmey-Archer Europe BV die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers und Branchenveteranen Alan Clarke angetreten ist, wird das in Mijdrecht (ca. 26 Kilometer südlich von Amsterdam) ansässige Europa-Team jetzt ausgebaut. Seit 1. Oktober neu an Bord: Sales Manager Patrick Kos.

Patrick Kos wird hauptsächlich das aktuelle Vertriebsteam in Nord- und Westeuropa unterstützen.
Nach Übernahme des Stabes von Alan Clarke hat sich Ruud Bokhout eigenen Angaben zufolge darauf konzentriert, den Marktanteil in Europa deutlich zu steigern. So wurden neben Investitionen in die Produktionskapazität in Taiwan auch Investitionen in das europäische Team gesteckt.
Mit dem aktuellen Marktwachstum ergeben sich für den Zulieferer mit Hauptsitz in Taiwan zahlreiche Möglichkeiten. Laut Bokhout wird SunRace auf dem Markt zunehmend als hochwertige Alternative zu den etablierten Antriebskomponenten-Marken angesehen. Dieses Kettenschaltungs-Geschäft mache erhebliche Fortschritte. Zunehmendes Interesse sei aber auch bei den Nabenschaltungs-Produkten von Sturmey-Archer zu spüren. 
Der neue Sales Manager Patrick Kos ist dem Radsport immer verbunden gewesen. Als ehemaliger Radrennfahrer (unter anderem Europameister im Steherrennen auf der Radrennbahn Reichelsdorfer Keller in Nürnberg 2011) bringt er das notwendige Produktwissen mit. Kos kommt von YongLi - einen chinesischen Hersteller von Förderbändern, wo er auch als Sales Manager tätig war.

Texdt:  Jo Beckendorff/SunRace Sturmey-Archer Europe, Foto: SunRace Sturmey-Archer Europe
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten