Swapfiets: E-Singlespeeder surrt in Berlin und Potsdam los

15.10.2021
Swapfiets E-Einsteigermodell »Power 1«.

Ab sofort bietet der zur Pon Group gehörende niederländische Aborad-Pionier Swapfiets (»der mit den blauen Vorderrad-Reifen«) sein E-Bike-Modell »Power 1« für Einsteiger in Berlin und Potsdam zu einem Monatspreis von 49,90 Euro an. Weitere Städte folgen Schritt für Schritt in den kommenden Tagen.

Laut Swapfiets entscheiden sich immer mehr Menschen für das Fahrrad als flexible und umweltfreundliche Mobilitätslösung in der Stadt.  Alleine in Berlin und Potsdam haben die Niederländer über 20.000 Abonnenten hinter sich. Deutschlandweit fahren mittlerweile über 75.000 Menschen mit einem Swapfiets durch die Stadt. Der Trend auf dem Fahrradmarkt sind eindeutig E-Bikes. Mit dem Modell »Power 1« bietet das Unternehmen eine innovative Lösung für den Einstieg in die E-Bike-Mobilität. Der aktuelle Einführungspreis von 49,90 Euro pro Monat beinhaltet sogar Reparatur und Diebstahl-Absicherung.
Dazu Swapfiets-CEO Marc de Vries: »Wir freuen uns riesig, das ‚Power 1‘ auf den Markt zu bringen und glauben, dass es den E- Bike-Markt verändern wird. Ein Novum in der Branche – ein speziell für die Stadt entwickeltes Premium-E-Bike, das für unter 50 Euro im Monat inklusive schneller Reparatur und Service vorgestellt wird. Das ‚Power 1‘ beseitigt die Hürden, ein E-Bike zu kaufen und bietet Top-Performance zu einem unschlagbaren Preis.«
Der Name »Power 1« kommt übrigens von seinem Singlespeed-Setup. »Keine Gänge bedeuten wartungsarme Konstruktion und einfache Bedienung«, heißt es aus den Niederlanden. Angetrieben wird dieses Einsteiger E-Modell von Shimano »Steps E5000«. Der herausnehmbare und abschließbare Akku soll vollgeladen für eine Reichweite von maximal 80 Kilometer gut sein.
Die für die Konstruktion des »Power 1« genutzten Komponenten folgen dem zirkulären Geschäftsmodell von Swapfiets und können wiederverwendet, wiederaufbereitet oder recycelt werden. Bis 2025 soll jedes Swapfiets Fahrrad vollständig zirkulär sein.
Mehr Info über unter swapfiets.de.

Text: Jo Beckendorff/Swapfiets, Foto: Swapfiets
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten