Taipei Cycle 2022: als Hybrid-Show sowohl vor Ort als auch virtuell

05.08.2021
Die physische Taipei Cycle Show 2022 läuft vom 9. bis 12. März.

Wahrscheinlich sind es auch die steigenden Inzidenzen in Taiwan – einem Land, das das Corona-Virus bisher im Vergleich nahezu im Griff hatte – sowie die Sorge vor der nächsten Welle, die Taitra jetzt schon jetzt dazu bewogen haben, als Organisator der Taipei Cycle Show folgende Entscheidung zu treffen: die nächstjährige Fahrradmesse wird als Hybrid-Veranstaltung stattfinden.

Nachdem sowohl die Taipei Cycle Show 2020 als auch die Taipei Cycle Show 2021 Covid-bedingt ausschließlich virtuell stattfinden konnten, wird die Taipei Cycle Show 2022 die erste Hybrid-Version dieser wichtigen Fahrrad-Weltmesse sein.
»Wir haben festgestellt, dass es bei den Ausstellern Unterschiede in Bezug auf ihr Know-how und ihr Verständnis von digitalen Strategien und Marketingfähigkeiten gibt, und wir hoffen, dass das hybride Format unseren Ausstellern helfen wird, ihr einschlägiges Wissen zu erweitern und ihre Fähigkeiten zu verbessern«, erklärt Taitra-Präsidentin Leonor Lin zur getroffenen GHybrid-Entscheidung.
Während die Taipei Cycle Show ihre Pforten vom 9. bis 12. März im Nangang Exhibition Center öffnet, läuft die virtuelle »Taipei Cycle DigitalGo« vom 9. März bis 8. April.
»Die virtuelle Messe soll internationalen Ausstellern und Besuchern dabei helfen, die Einschränkungen durch grenzüberschreitende Reisen und Zeitzonen bei der Geschäftsabwicklung zu überwinden«, heißt es aus der Taitra-Zentrale in Taipeh. Die Anmeldung sowohl für die Taipei Cycle Show als auch Taiwan Cycle DigitalGo startet bereits nächste Woche Donnerstag (12. August) über www.taipeicycle.com.tw/en/index.html durch.

Text: Jo Beckendorff/Taitra, Fotos: Taitra
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten