Taiwan 3/2019: »One Stop Shopping Experience« mit einigen Hürden

07.11.2018
Nangang Exhibition Center (Halle 1).

Letzten Samstag schloss die Taipei Cycle Show 2018 nach vier Tagen ihre Tore, schon laufen die Vorbereitungen für die im nächsten Jahr wieder im März stattfindende Taipei Cycle Show 2019 (27. – 30.3.). Dass zwischen der 31. und 32. Taipei Cycle Show nur fünf Monate liegen, stößt bei Branchenteilnehmern nicht gerade auf Begeisterung.

Nimmt man dann noch die Feierlichkeiten zum Chinese New Year in Kauf, sind es laut Branchenkennern eigentlich nur vier Monate zwischen den beiden Veranstaltungen. Denn in dieser Zeit ist kaum jemand auf Formosa zu erreichen.
Wie es zu dieser Situation kommen konnte? Nachdem Taipei Cycle Show-Organisator Taitra in Absprache mit der Taiwan Bicycle Association (TBA) 2017 beschlossen hatte, die Messe 2018 vom März in den Oktober vorzuverlegen, lagen zwischen der 2017er und 2018-er-Veranstaltung mehr als eineinhalb Jahre. Als man dann feststellte, dass das wohl doch nicht so eine gute Idee war und auch die führende Fahrradmesse Eurobike nach einer Terminodyssee letztendlich wieder auf ihren alten Termin setzte, folgte die Taipei Cycle Show diesem Beispiel. Somit öffnen sowohl Eurobike als auch die Taipei Cycle Show 2019 wieder jeweils zu ihren traditionellen Terminen (die U.S.-Messe Interbike wechselte übrigens in diesem Jahr zwar ihre Location, nicht aber ihren Termin).
Auf Nachfrage des RadMarkts erklärte Taitra Senior-Projektleiterin Andrea Wu am Ende der diesjährigen Taiwan-Messe, welche Änderungen es noch so auf der Taipei Cycle Show geben wird. Das Wichtigste vorab: Im kommenden Jahr ist die Halle 2 des Veranstaltungsortes Nangang Exhibition Center, die gleich gegenüber der bisher von der Messe besetzten Halle 1 liegt, nach unzähligen Jahren endlich fertig gestellt. Hier gab es beim Bau Verzögerungen, die aus deutscher Sicht durchaus mit denen des Baus des Flughafens in Berlin verglichen werden können. Jetzt ist die Nangang-Halle 2 endlich so weit, mit der Taipei Cycle Show 2019 ihre Fahrrad-Premiere zu feiern.
Andrea Wu hat allerdings auch einen Haken zu kommunizieren: 2019 ist das Erdgeschoss – also der bisher genutzte first floor der Halle 1 – von einer anderen Messe belegt. Wie es dazu kommen konnte, wollen wir hier nicht näher beleuchten. Somit steht im Nangang Exhibition Center Halle 1 nur noch der bisher genutzte fourth floor zur Verfügung. In wie weit die bisher teilweise genutzten kleineren Räumlichkeiten der andere Etagen des Messestandortes Nangang genutzt werden (in denen bisher einige China-Aussteller & Co. ihre Ware in Fluren und kleinen Räumen präsentierten), bleibt abzuwarten.
Wie auch immer: Mit der Rückbesinnung auf den alten Termin wird die Taipei Cycle Show auch wieder zeitgleich mit der Sportmesse Taispo stattfinden. Die wird wiederum auf dem alten Messegelände des Taiwan World Trade Center (TWTC) gleich neben Taipehs Wahrzeichen Tower 101 ihre Pforten öffnen. Ein Shuttlebus-Service wird Besucher in circa 15 Minuten von der einen zu anderen Messe transportieren. 2019 wird die gleich neben dem TWTC gelegene Halle 3 auch wieder von der Taispo genutzt.
In diesem Jahr hatte die Taipei Cycle Show einige Aussteller da untergebracht. Auch wenn dort diesmal mit »Taipei Cycle+« der Einstieg des Fahrradsektors in dem vor allen dank E-Bike wachsenden Bereich »Internet of Things« (IoT) eine Premiere gefeiert wurde – glücklich waren die dortigen Aussteller mit ihrer weit vom Nangang Exhibition Center gelegenen Präsenz gerade nicht. Laut diverser Gerüchte wurde ihnen aber die dortige Ausstellung insofern schmackhaft gemacht, dass ihnen damit auch gleich eine Garantie für eine Präsenz in Nangang 2019 gegeben wurde.
Wer nun meint, dass damit wieder alles quasi beim alten bleibt, sieht sich getäuscht. O-Ton Andrea Wu: »Im Jahr 2020 wird es keine Halle 3 mehr geben.« Die Regierung habe beschlossen, diese alte und neben dem TWTC gelegene Halle abzureißen. Ob dort wieder eine Messehalle gebaut wird, konnte Wu zum derzeitigen Zeitpunkt nicht beantworten, darf aber auch durchaus bezweifelt werden. Sicherlich macht sich eine andere Nutzung - sei es durch einen Wohn- oder Shopping-Mall-Komplex - in dieser besten City-Location am Tower 101 durchaus bezahlter.
Somit wird die Taispo im kommenden Jahr die Halle 3 letztmals nutzen. Wohin die 2019 dort untergebrachten Aussteller im Folgejahr ziehen werden, ist noch offen. Der Taipso-Standort TWTC ist sicherlich nicht groß genug, um alle Aussteller dieser Sportmesse dort unterzubringen.
Ob die Taipei Cycle Show nach 2019 wieder den first floor des Nangang Exhibition Center für sich nutzen kann, scheint ebenfalls noch nicht klar. Sicher ist: 2019 wird die Taipei Cycle Show vom 27.  bis 30. März vor allem auf dem first floor der Halle 1 des Nangang Exhibition Center sowie der erstmals gleich gegenüber liegenden neuen Halle 2 ihre Pforten öffnen. Und die Messe Taispo findet zeitgleich im TWTC sowie der daneben gelegenen altehrwürdigen Halle 3 statt. Zusammen wird dieses »Messepaket« wieder unter dem griffigen Slogan »One Stopp Shopping Experience« vermarktet.

Text/Fotos: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten