Taiwan: drastische Präventionsmaßnahmen gegen Corona-Virus

05.02.2020
Taipei Cycle Show 2020.

Um die Gefahr einer Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus zu bekämpfen, hat Taiwans verantwortliches Gesundheitsministerium CECC die Wiedereröffnung aller heimischer Schulen inklusive Colleges und Universitäten nach der Winterpause um zwei Wochen auf den 25. Februar verschoben. Darüber informierte unter anderem auch Taipei Cycle Show-Macher Taitra.

Mit dieser Info will Taitra das mögliche Ausbleiben internationaler Gäste auf der bevorstehenden Taipei International Cycle Show 2020 (4.-7.3.) abfedern. Fakt ist, dass bereits jetzt schon sowohl europäische Aussteller-Delegationen als auch sonstige Fachbesucher ihren diesjährigen Taipei Cycle Show-Besuch aufgrund des Corona-Virus abgesagt haben.
O-Ton aus Taipeh: »Taitra verfolgt die laufende Entwicklung der Corona-Virus-Epidemie aufmerksam und wird unsere internationalen Besucher über unsere 63 ausländischen Niederlassungen und die damit verbundenen sozialen Mediennetzwerke weiterhin über die neuesten Nachrichten zu unseren Aktivitäten und Veranstaltungen informieren.«
In diesem Zusammenhang macht Taitra noch einmal darauf aufmerksam, dass Aussteller und Besucher aus China aufgrund der derzeitigen internationalen Reisebeschränkungen »bis auf weiteres nicht nach Taiwan reisen dürfen, um an Ausstellungen oder Treffen teilzunehmen«.
Taiwans Regierung versucht mit folgenden Fakten etwaige Panik einzudämmen. Fakt ist, dass letzten Montag (3. Februar) 247 taiwanesische Geschäftsleute aus Wuhan/China evakuiert und am späten Abend in Taipeh angekommen sind. Die Evakuierten wurden sofort untersucht, unter Quarantäne gestellt und werden (wie übrigens in Deutschland auch) 14 Tage lang keinen Kontakt mit der Öffentlichkeit haben. Fakt sei auch: innerhalb der letzten 72 Stunden (Stichtag gestern, 4. Februar) soll es in Taiwan keinen neuen Fall gegeben haben. Zudem erholen sich derzeit zehn bestätigte Fälle, die sich alle in einem stabilen Zustand befinden würden.
Nach dem neuesten Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO beträgt die Gesamtzahl der bestätigten Fälle des neuartigen Corona-Virus (Stand 4. Februar) 17.391 - »wobei China einschließlich der Sonderverwaltungsregionen Hongkong und Macau mit 17.228 die höchste Anzahl bestätigter Fälle aufweist, gefolgt von Japan (20), Thailand (19), Singapur (18), der Republik Korea (15), Australien (12), den Vereinigten Staaten von Amerika (11), Deutschland (10) und Taiwan (10)«.
Mit diesen laut der Taiwan-Regierung bereits greifenden Vorsichtsmaßnahmen im Rücken sieht Taitra keine Veranlassung, ihre vom 4. bis 7. März im Nangang Exhibition Center laufende Taipei International Cycle Show 2020 abzusagen.

Text: Jo Beckendorff/Taitra, Foto: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten