Tern mit neuen Modellen

31.10.2012
Terns Modell Swoop D7i.

Im zweiten Jahr seines Bestehens bringt der junge Faltradhersteller Mobility Holdings zwei neue Tern-Modelle in den Handel. Eine neue Geometrie bietet das als Shopping- und City-Rad konzipierte Swoop, das mit seinem tiefen Durchstieg einfaches Auf- und Absteigen erlaubt und damit zusätzlichen Komfort bei Einkaufsfahrten mit vielen Zwischenhalten gewährt...

Zum geeigneten Begleiter machen die Swoop-Modelle der serienmäßige Gepäckträger sowie vorne und hinten vorhandene Aufnahmen für Packtaschen und Körbe. Swoop gibt es in zwei Versionen, Swoop D7i mit Shimano Nexus 7-Gang und Swoop Duo mit Automatix.
Das zweite neue Tern-Modell ist das schnelle Faltrad Eclipse X20. Mit 24-Zoll-Laufrädern und einer 20-Gang-Kettenschaltung aus SRAM-Force- und Rival-Komponenten sowie der FSA-Kurbel Gossamer Compact kommt das Faltrad blitzschnell auf Touren und bietet auch bei höheren Geschwindigkeiten ausreichende Reserven für sportliche Pendler. Ergon-GS2-Griffe, Stasis-Sattelstütze und VRO-Vorbau von Syntace werten das Rad weiter auf.
Ferner haben die Tern-Modelle Swoop, Eclipse und Verge die neue, aus einem Stück geschmiedete, Lenkstange Physis 3D. Sie ersetzt die vormals dreiteilige verschweißte Lenkstangenkonstruktion und bringt Steifigkeits- und Gewichtsvorteile mit. Das Modell Verge S11i wird 2013 aufgewertet durch den neuen Nabendynamo Joule 3 der Zubehörmarke Biologic. Der Joule 3 erreicht einen Effizienzgrad von 75 Prozent und liegt laut Mobility Holdings gut 20 Prozent über dem durchschnittlichen Effizienzgrad anderer Nabendynamos. Der Nabendynamo Joule 3 wurde mit dem Eurobike Award 2012 ausgezeichnet.
www.ternbicycles.de
www.hartje.de

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten