Thule Group: Stühlerücken in der Vertriebsleitung Zentraleuropa

02.02.2021
Thule Group Logo.

Nach 12 Jahren bei Thule Group wird der derzeitige Sales Director Zentraleuropa Thomas Syring (1. Bild unten) den Transportsystem-Anbieter zum 30. April verlassen. Zu seinem Nachfolger wurde ein weiteres Thule-Urgestein ernannt: ab 1. März wird Wolfram Dittmer (2. Bild unten) in einem gleitenden Übergang die Vertriebsverantwortung Zentraleuropa übernehmen.

2008 war Thomas Syring als Sales Manager Nord- und West-Deutschland bei Thule eingestiegen. Kurz darauf übernahm er bereits die Verantwortung als Area Sales Manager für Zentraleuropa. Wenige Jahre später wurde er zum Sales Director Zentraleuropa ernannt.
»Herr Syring hat sowohl eine entscheidende Rolle bei der kontinuierlichen Vorwärtsintegration im deutschen Markt als auch der Vertriebsexpansion gespielt mit sehr guten Steigerungen der Verkäufe in der Region in den letzten Jahren. Wir danken ihm für seinen Beitrag zum Erfolg der Thule Group in den letzten Jahren und wünschen ihm das Beste für seine zukünftige Karriere«, heißt es aus der schwedischen Thule Group-Zentrale.
Syrings Nachfolger als neuer Sales Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH-Region) wird der seit 20 Jahren bei der Thule Group arbeitende Wolfram Dittmer. Bisher hatte Dittmer das Geschäft der Schweden in Ost-Europa, dem Mittleren Osten und Italien als Sales Director mit ausgedehnter Distribution und neuen Produktkategorien in der gesamten Region verantwortet. Seine neue Aufgabe umfasst die Verantwortung für die Produktkategorien Sport & Cargo Carriers, Active with Kids und Packs, Bags & Luggage in der DACH-Region. Dabei wird er weiterhin an Thule Group Voce President Sales Region Europe & Rest of World, Daniel Larsson, berichten. Die Produktkategorie RV wird in diesen Märkten weiterhin von Nils Ihsen verantwortet.
Dittmers neue Position führt wiederum zur Beförderung von Tomas Massl (3. Bild unten), einem weiteren langjährigen Mitarbeiter der Thule Group. Massl arbeitet derzeit als Sales Manager Tschechien, Slowakei und Polen. Jetzt steigt er als Nachfolger von Wolfram Dittmer zum Sales Manager Ost-Europa auf. Auch er wird direkt an Daniel Larsson berichten.
Tomas Massl begann 2013 als Key Account Manager bei der Thule Group in der Tschechischen Republik und wurde 2015 zum Country Manager für die Tschechische Republik und die Slowakei ernannt. Ab 2020 hatte der dann auch die Verantwortung für den polnischen Markt übernommen.

Text: Jo Beckendorff/Thule Group, Fotos: Thule Group

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten