Thule Group: weitere Übernahme in den USA

07.01.2020
Thule Group Logo

Kurz vor Jahreswechsel gab die börsennotierte Thule Group bekannt, den 2010 gegründeten US-amerikanischen Anbieter Denver Outfitters (www.denveroutfitters.com) zu übernehmen. Mit den passgenauen Dachträger-Produkten für Angelruten wollen die Schweden ihre wachsende Outdoor- und Camping-Kategorie stärken. Über den Kaufpreis für Denver Outfitters wurden allerdings keine Angaben bekannt gegeben.

Nur so viel: Denver Outfitters hat mit seinen Angelruten-Autodachträgern im Jahr 2019 einen Gesamtumsatz von unter eine Millionen US$ (0,89 Millionen Euro) erzielt. So wird laut Informationen aus Schweden auch nicht erwartet, dass »die Übernahme einen wesentlichen Einfluss auf die Ergebnisse oder die Finanzlage der Thule Gruppe haben wird«.
Mit der Übernahme von Denver Outfitters will Thule Group ihr immer noch wachsendes Produktportfolio strategisch erweitern. Nachdem man das Geschäft im Sektor »aktiver Lebensstil im Segment Adventure-Camping« bereits in den letzten Jahren durch gezielte Übernahmen in den USA in den Kategorien Dach- und Vorzelte ausgebaut habe, setzt man mit der Übernahme zum Jahresende weiterhin auf die volle Konzentration auf diesen Sektor.
Dazu Thule Group-CEO und -Präsident Magnus Welander: »Die Kategorie Freizeit-Fischerei ist mit fast 50 Millionen Teilnehmern alleine in Nordamerika eine große globale Kategorie innerhalb der Outdoor-Branche. Obwohl die Fliegenfischerei dabei die kleinste Kategorie ist, wächst sie am schnellsten, und Angler reisen oft und genießen ihr Angelerlebnis gemeinsam. Daher ist es für diese Verbraucher von entscheidender Bedeutung, dass sie ihre Angelruten sicher und einfach mitnehmen können. Der beste Weg dies zu tun, ist die Montage der Angelruten-Dachträger für Autos. Das Team von Denver Outfitters hat marktführende Produkte entwickelt. Mit den gemeinsamen Philosophien über hohe Qualität, intelligente Technik und großartiges Design sowie der gemeinsamen Leidenschaft für die Natur passen die Produkte ganz natürlich zu unserem Portfolio.«

Text: Jo Beckendorff/Thule Group, Foto: Denver Outfitters

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten