Tool-Macher VAR: 164 Schaltaugen auf einen Blick

14.06.2018
VAR-Schaltaugenposter.

Um Fachhändlern den Service beim Thema Schaltaugen zu erleichtern bietet der französische (Fahrrad-)Werkzeug-Spezialist VAR ab sofort die 164 gebräuchlichsten Schaltaugen an. Die überzeugen laut Deutschland-Importeur Paul Lange & Co. OHG nicht nur durch ihre hohe Qualität, sondern auch weil sie sich an ein breites Spektrum an Rädern wendet.

Nach wie vor ist das Schaltauge ein fragiles Teil, das bei Stürzen zu Schaden kommt. Was aber auch sein Gutes hat: »Bei einem Schlag auf das Schaltwerk nimmt ein Schaltauge die Energie auf, verbiegt oder bricht und kann damit irreparable Schäden am Rahmen verhindern. Das Rad kann anschließend nicht weitergefahren werden – ein neues Schaltauge ist erforderlich«, heißt es aus der Stuttgarter Lange-Zentrale.
Um dem Fahrradrahmen besten Schutz zu gewährleisten, setzt VAR laut Lange auf sehr hohe Produktqualität »und bringt hochwertige und stabile Schaltaugen in Einzelverpackungen auf den Markt«. Die Schaltaugen bestehen aus geschmiedetem Aluminium. Jedes Schaltauge enthält die notwendigen Befestigungsbolzen, um eine schnelle und sichere Montage zu ermöglichen.
Passend für ein breites Spektrum an Fahrrädern hat VAR die 164 gebräuchlichsten Schaltaugen ausgewählt. Somit soll der Händler in der Lage sein, seinen Kunden die beschädigten Schaltaugen schnell und einfach auszuwechseln.
O-Ton Lange: »Um das passende Ersatzteil zu finden, vergleichen Händler einfach das Schaltauge mit dem VAR-Schaltaugenposter, das die Schaltaugen in ihrer tatsächlichen Größe darstellt (Maßstab 1:1). Das Schaltaugenposter lässt sich beispielsweise im Querformat auf der Werkbank platzieren.«
Händler können besagtes Poster kostenlos auf der Paul-Lange-Website bestellen. Und sollte der Kunde das Schaltauge nicht dabei haben, kann der Händler auf die Kompatibilitätslisten von VAR mit Informationen zum Rahmenmodell und Fahrradhersteller zurückgreifen. Über die Kompatibilitätslisten lässt sich das passende Schaltauge zum Fahrradrahmen finden. Laut Lange sind sie »nach Fahrradhersteller, Modell und Schaltaugen sortiert«.
Die Kompatibilitätslisten sind hier verfügbar.

Text: Jo Beckendorff/Pual Lange, Abb.: VAR

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten