Tout Terrain: erste E-Bikes mit Alurahmen für Akku-Integration

01.08.2022
Steffi Römer mit E-Bike-Modell »Skane«.

Daran muss man sich erst einmal gewöhnen: am Eurobike-Stand der eigentlich aus dem Reiserad-Sektor kommenden Fahrrad-Manufaktur Tout Terrain GmbH & Co. KG wurden erstmals zwei Modelle mit Alurahmen präsentiert.

Die Ausweitung der an sich auf zeitlose Stahlrahmen setzenden Gundelfinger Richtung Alu ist laut Tout Terrain-Marketingchefin Stephanie »Steffi« Römer ausschließlich Designgründen geschuldet: »Wenn es um Integration des Akkus in den Rahmen sowie moderne Optik geht, kommt man an Aluminium-Rahmen nicht vorbei.« Somit feiert Tout Terrain mit dem E-Trekkingbike-Modell »Skane« und dem Urbanbike-Modell »Camden« (jeweils mit Diamant- oder Trapezrahmen) seine Alurahmen-Premiere. Beide Modelle setzen auf einen Hinterrad-Nabenmotor von Neodrives, Pinion-Getriebeschaltung und Gates-Riemenantrieb.
Dabei ist bei Tout Terrain nicht nur die Nachfrage nach E-Bikes, sondern weiterhin auch die nach Fahrrädern ohne »e« so hoch wie nie. Allerdings ist für einen kleinen Premium-Nischenanbieter wie Tout Terrain gerade in diesen Tagen nicht alles Gold, was glänzt. Römer drückt es wie folgt aus: »Für Kleine wie uns waren es schon einmal entspanntere Tage«. In diesem Zusammenhang verweist sie sowohl auf die Finanzierung, die man heutzutage zwei Jahre im vorab eintüten muss, sowie das generelle Beschaffungs- und last but not least auch das Personalproblem.
Anders ausgedrückt: »Wachstum als Ziel ist sicherlich nicht unser Top-Anspruch. Wenn wir aber weiter mit Innovationen mitmischen wollen, müssen wir wachsen.«
www.tout-terrain.de

Text/Foto: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten