Tout Terrain holt Branchenkenner als Betriebsleiter ins Team

25.06.2020
Sebastian Linser.

Custom-Bikeanbieter Tout Terrain GmbH & Co. KG hat sein Team mit einem bekannten Branchennamen verstärkt. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Sebastian Linser seit 1. Mai als Betriebsleiter bei dem aus dem Reiserad-Segment kommenden Anbieter an Bord.

Daran wird man sich erst einmal gewöhnen müssen: den Namen Sebastian Linser nicht mehr mit dem Leichtbau-Fetischisten Tune GmbH in Verbindung zu bringen, sondern ab sofort mit der nur 40 Kilometer nordöstlich von der Bubbinger Tune-Zentrale gelegenen Baukasten-Schmiede Tout Terrain in Gundelfingen (bei Freiburg).
Linser arbeitete satte 23 Jahre bei Tune. Während dieser Zeit schloss der mittlerweile 40-Jährige zuerst eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandels-Kaufmann ab und durchlief dann so gut wie alle Bereiche des Schwarzwälder Unternehmens (inklusive Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung). 2009 übernahm er die Gesamtverantwortung für alle Abteilungen. 2016 wurde er Co-Geschäftsführer und Teilhaber von Tune. Anfang 2020 wurde bekannt, dass er sich aus dem Unternehmen verabschiedet hat.
Durch seine langjährige Berufserfahrung in der Fahrradbranche bringt Sebastian Linser laut Tout Terrain viel Fachwissen und Branchenerfahrung mit. Jetzt wird er in enger Zusammenarbeit mit der Gundelfinger Geschäftsführung »die Prozesse und Abläufe in der Produktion für die Zukunft ausrichten«. Hierbei verantwortet er laut Tour Terrain »die Produktion des gesamten Produktportfolios der Fahrräder, Anhänger und der Zubehörmarke Cinq«. Das Linser-Team bei Tout Terrain besteht aus elf Mitarbeitern aus den Bereichen Montage, Pulverbeschichtung, Laufradbau, Planung& Logistik sowie Versand und Service.

Text: Jo Beckendorff/Tout Terrain, Foto: Tout Terrain

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten