TPG mit neuem Leiter für Bike-Angebot.de-Schwester Taschen24

10.05.2021
Dimitrios Ioannidis (links) und Christian Lange.

Die mittlerweile neun E-Commerce-Verkaufsplattformen unterschiedlichster Branchen lenkende The Platform Group (TPG) hat für ihren Anbieter Taschen24 einen neuen Leiter (genauer Titel: »Head of Taschen24«) an Bord geholt.

»Wir freuen uns, dass wir mit Dimitrios Ioannidis einen echten Branchenkenner für unser Team gewinnen konnten«, erklärt TPG-CEO Dr. Dominik Benner, »durch seine Zeit als Geschäftsführer des Brachenverbands Assima, in dem er bereits zuvor über 18 Jahre tätig war, hat er ein entsprechendes Netzwerk aufbauen können und kennt die Branche wie kein Zweiter.«
TPG-COO Christian Lange (einigen Fahrradbranchen-Mitgliedern vielleicht noch aus seiner Zeit als Leiter IT und E-Commerce bei Lucky Bike bekannt) hat in seiner Rolle als bisheriger Projektleiter von Taschen 24 die Weichenstellung für Übergabe an Ioannidis vorgenommen. Nachdem die Taschen-Plattform im vergangenen Jahr weiter ausgebaut und technisch verbessert wurde, bietet sie inzwischen über 10.000 Artikel der angeschlossenen stationären Händler online an. »Da wir technisch nun recht weit gekommen sind, war es für uns umso wichtiger, das Projekt nun fachlich auf ein neues Level zu heben. Ich denke, dass wir hierfür keinen besseren als Herrn Ioannidis hätten finden können«, sagt Lange.
Zu seinem Einstieg erklärt der neue Head of Taschen24 Dimitrios Ioannidis: »Für mich ist es ein essenzieller Bestandteil im Handel, dass die Händler den Schritt zum Onlineverkauf wagen. Bereits während meiner Zeit bei der Assima habe ich Taschen24 kennengelernt. So haben wir unseren Händlern über die Assima eigene Warenwirtschaft dabei unterstützt, sich an den Onlinehandel anzuschließen.«
Neben Taschen24 lenkt TPG seit letztem Jahr unter anderem auch die Bike-Angebot GmbH & Co. KG (alias Bike-Angebot.de)

Text: Jo Beckendorff/TPG, Foto: Taschen24
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten