Trek Project One: Icon-Kollektion mit zwei neuen Farbtönen

28.06.2021
Team-Bike »Madone« im Farbton »Ruby Chroma«.

US-Bikeanbieter Trek Group erweitert seine im Rahmen des Trek-gebrandeten Custom-Bike-Programms erhältliche Project One Icon-Kollektion um zwei völlig neuartige Farbtöne.

Das Ergebnis intensiver Forschung und Entwicklung ist Chroma – laut Trek eine Metallic-Farbe mit einer reflektierenden spiegelähnlichen Oberfläche. »Jedes Custom-Bike mit Chroma-Farbton wird in Handarbeit unter Anwendung eines einzigartigen, exklusiven Verfahrens gefertigt und ist ein weiterer Beleg für die einzigartige Handwerkskunst der Painter in Treks Project One-Lackierkabine«, heißt es aus der Firmenzentrale in Waterloo/Wisconsin.
Was Trek Group Communications-Manager DACH Veit Hammer gegenüber dem RadMarkt aber auch noch unbedingt erwähnenswert erscheint: »Das Besondere an dieser Lackierung ist – da auf Wasserbasis – ihre Umweltverträglichkeit. Da ist gerade bei Chroma-Lackierungen eher ungewöhnlich.« 
Besagtes Farbschema wird in den Tönen »Ruby Chroma« und »Sapphire Chroma« angeboten. Zudem sind die Fahrer der Trek-Segafredo-Teams am letzten Wochenende (26./27. Juni) damit erstmals Rennen gefahren. Heißt auch, dass diese schimmernden Farbtöne auch bei der Tour de France 2021 erstrahlen werden.
Chroma ist ab sofort für alle »Émonda«- und »Madone«-Rennräder über das weltweite Trek-Händlernetzwerk erhältlich.

Text: Jo Beckendorff/Trek Group, Fotos: Trek Group

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten